Augustis, wer wartet auch noch?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nirttac 18.08.07 - 09:00 Uhr

Guten Morgen!

Wieder eine Nacht rum in der nichts passiert ist...
Bin heute ET+2, hab als mal Wehen, mal mehr mal weniger, aber sonst wil unsere Maus scheinbar noch nicht raus.
Muss jetzt jeden zweiten Tag zur Kontrolle (heut auch wieder).
Bin ja mal gespannt wann sie kommen will.
Wenigstens sind der werdende Papa und die Oma wieder gesund ( wer es nicht mitbekommen hatte... die zwei hatten ne Lungenentzündung und ich hatte schon Angst Männe kann nicht mit zur Geburt). Das ist jetzt wenigstens überstanden. Also kann sie ruhig kommen jetzt ;-)

Wie gehts euch denn so?

Grüße
Sarah, mit 2 Mädels an der Hand, und Jana Thalia im Bauch,Et+2

Beitrag von nadined 18.08.07 - 09:26 Uhr

Morgen#gaehn !

Ich hatte heute ne sch.... Nacht. Mein Männe hat mich mehr oder weniger ausversehen geweckt als er um 2.00 Uhr voner Arbeit kam:-[ Naja bin dann aufgestanden und hab mich mit ihm noch kurz ins Wohnzimmer gesetzt. Als wir um 2.30 Uhr wollten wir uns dann hinlegen, aber was soll ich sagen#schmoll hatte sau mäßiges Sodbrennen und lief dann noch bis fast 4.00 Uhr iner Wohnung rum, bis ich so müde war#gaehn dass ich mich wieder hinlegen konnte. Ne Stunde später bin ich dann wegen ganz schön heftigen Wehen kurzeitig wach geworden#freu Aber irgendwie bin ich auch wieder eingeschlafen. Jetzt hab ich grad lecker gefrühstückt#mampf und werd mich wohl mal waschen und anziehen. Denn ich muss noch paar Sachen erledigen und dann ist es mir lieber ich mach das Vormittags.Abends hab ich nähmlich immer mal Wehen#schock

LG Nadine mit#baby boy ET-5#huepf#huepf#huepf

Beitrag von raichu 18.08.07 - 09:37 Uhr

Huhu,
bin auch immer noch Bauchträgerin...
Nach einer geburtsanregenden Akupunktur und einem Nelkenöltampon am Abend bin ich gestern todmüde um 2130 ins Bettchen und um 23h von den bisher heftigsten wehen wieder geweckt worden...
HURRA dachte ich, als ich dann auch noch Zeichnungsblutung feststellte.
Und dann- eine Std. keine Wehe.
Dann vereinzelte heftige aber sehr kurze Wehen#gruebel
Um 1:30 hat die Hebamme uns Schlafen geschickt, von 2-3 hatte ich dann alle 10 min. Wehen,
und während ich so grübelte, wann es wohl ernst wird, schlief ich ein und hatte noch ein paar Wehen, die ich so im Halbschlaf veratmet habe.
Dann heite morgen noch 3 oder 4, und jetzt bin ich seit 1,5 Std. wehenfrei.
Toll, ne?
Ich geh gleich erst mal auf den Trödel und hoffe dann auf heute Abend#augen
Und hoffe, dieses Mädchen bleibt nicht so eigensinnig und unentschlossen...
Euch allen einen herrlichen Samstag und ne Extraportion Wehen;-)

Liebe Grüße,
Anja mit Babywillnichraus, ET +3

Beitrag von saidy21 18.08.07 - 10:02 Uhr

Guten Morgen Sarah,

bin heute auch ET+2 und was soll ich sagen: Es schaut leider noch nicht so aus, als wollte mein Zwerg seine 1-Zimmer-Wohnung bald verlassen....
War gestern im KH und alles war in bester Ordnung.
Mein Mann ist langsam schon seeeehr ungeduldig (obwohl er die Warterei von unserem Großen schon kennt), denn er möchte endlich Urlaub haben ;-)
Somit hat er dann gestern doch tatsächlich Milchreis mit Zimt-Zucker gekocht. Nur geholfen hat's leider gar nichts :-p

LG,
Miriam ET+2

Beitrag von ilovemilka 18.08.07 - 10:12 Uhr

Guten Morgen,

auch ich warte noch voller Ungeduld. Morgen hab ich ET, aber irgendwie hab ich das Gefühl, das wird noch nichts. Am Mittwoch war ich das letzte Mal beim Arzt. Unverändert: MuMu weich, aber noch zu. Kann im Prinzip jederzeit losgehen, muss aber auch nicht. ;-)

Bei mir ist es genauso wie bei meiner Vorrednerin: Mein Mann wünschte sich auch, dass es langsam mal losgeht, denn dann geht er auch in Urlaub. Seinen letzten Urlaub hatte er die erste Januarwoche. Deshalb wirds jetzt mal wieder Zeit.

Liebe Grüsse an alle Mitwartenden!
Martina mit Finn (30.06.05) und Lasse im Bauch (ET-1)

Beitrag von annek1981 18.08.07 - 11:09 Uhr

Hallo,

ich hab zwar jetzt noch genau eine Woche bis zum ET, mag aber nicht mehr warten. Mein Sohn kam damals bei 38+5 SSW zur Welt, hatte ja auch auf sowas gehofft, aber der Monat August scheint ja irgendwie verflixt zu sein ... Bei der FÄ meinten die Schwestern auch schon, dass so viele über den Termin gehen. Mein Mann lauert auch auf seinen 2-wöchigen "Erholungsurlaub" ab ET ...

LG Anne + Tim (2 1/2 Jahre) + Lotte (38+7 SSW)

Beitrag von botzel 18.08.07 - 12:02 Uhr

ich kann nur sagen: ET-4 und nichts tut sich. aber auch sowas von garnix! ich weiß noch nicht mal wie sich eine wehe anfühlt!!! #schmoll die kleine dame fühlt sich wohl zu wohl in meinem bauch. obwohl wir ihr jeden abend erzählen, wie schön es außen ist und dass sie da viel mehr platz hat! aber das scheint sie nicht wirklich zu interessieren.... der MuMu ist schon seit ein paar wochen 2 cm offen und der FA meint, es fehlen nur noch die wehen. aber nix! erst wollen sie nicht bleiben und dann wollen sie nicht mehr raus :-(

ab nächste woche muss ich dann auch alle zwei tage zum FA und eigentlich möchte ich keine einleitung. gut, es ist noch etwas hin, aber darüber mach ich mir schon gedanken. außerdem wird die kleine ja nicht kleiner und leichter..... ist angeblich eh schon 3.700 gr. schwer #schock

mach mir heute abend auf jeden fall eine schüssel griesbrei mit gaaaaaaaanz viel zimt! ananas kann ich leider wegen sodbrennen nicht essen!

so dann viel glück!

Beitrag von sooza 18.08.07 - 12:24 Uhr

Hallo Sarah,

ja, ich warte auch noch. Leider. Bin doch schon so gespannt auf die Maus. Ich bin heute schon den 6. Tag über Termin und bis letzte nach 2:30 Uhr hatte sich gar nichts getan, keine Wehen, nüscht.

Aber gestern Nacht bin ich aufgewacht und hatte alle 10 bis 12 Minuten Wehen, die irgendwie auch immer stärker wurden. Habe auch gestern schon den ganzen Tag Zeichnungsblutungen gehabt und braunen Schleim verloren. War dann gestern Nacht erst mal in der Badewanne (wurde weder schlimmer noch besser) und hab mich dann wieder hingelegt und bin noch mal fest eingeschlafen. Heute nun geht es weiter mit den Wehen. Meine Hebi meinte, es könnte durchaus sein, dass es dieses Wochenende noch was wird. Ich solle mal schön spazieren gehen und wir treffen uns dann ggf. heute Abend mal im Khs zum CTG. :-D Bin ehrlich gesagt ganz froh, dass ich endlich mal was merke.

Alles Gute und viele Grüße
Sooza (41. SSW, ET+6)

Beitrag von np84 18.08.07 - 13:27 Uhr

Hallo,

ich bin auch ET+2 und es tut sich überhaupt nichts. Ich hasse diese warterei. Habe auch keine große Lust mehr irgendwas zu unternehmen. #gaehn
Gestern hatte ich ein paar Wehen, aber heute auf dem CTG war nicht mal ansatzweise was zu sehen, außer Kindsbewegungen. Der Zwerg versucht wohl welche zu simmulieren... #huepf
Mein Mann versucht auch die ganze Zeit auf meinen Bauch einzureden, wie schön es draußen ist. #bla
Ich hoffe nur, dass er nicht vor hat, bis zum Vollmond zu warten... #cool
Naja, wir werden sehen...

LG Nina und Bauchzwerg

Beitrag von schnuffel32 18.08.07 - 16:37 Uhr

Hallo Sarah, #hicks

wie wars denn auf dem Trödel? hats geholfen? bin auch schon dabei etwas Gartenarbeit zu machen, schön bücken und laufen und so weiter, mal sehn ob es war bringt. Bin jetzt auch schon ET+4 und hab so garkeine Lust mehr auf den Bauchi #augen#augen#augen

Schön das deine Lieben wieder gesund sind, wäre echt schade wenn der Papa bei der Geburt nicht dabei sein könnte.

Ansonsten wünsche ich viele Wehen und alles Liebe

Antje ET +4