könnte meinen Mann gerae vergifften!SILOPO

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sternschnuppe88 18.08.07 - 09:32 Uhr

Gestern hatte mein Mann Geburtstag! Und aht heute die ganze Sippe eingeladen! Soweit noch ok! Ich hab ne Symphysenlockerung und höllische Schmerzen beim laufen usw! Ich hab jetzt eine Woche lang immer mal stückweise aufgeräumt! Und geputzt! Heute bin ich noch dabei unsere Riesen Küche und Esszimmer zu putzen! Und der Herr was macht der liegt faul im Bettw eil er bis heute nacht um 5 Fern gesehen hat! Toll! Ich könnte grad echt heulen! Dann muss ich noch schnelld en Rest einkaufen weil um 3 schon die ersten kommen! Auch so ne tolle planung von ihm! Die einen kommen schon um 3 der rest erst um 7! Wennd er glaubt ich back jetzt auchn och hat er sicha ber geschnitten! Achja und das verdammte DTreppenhaus muss auchnoch geputz werden, das Essen vorbereitet (gibt zwar nur Wust und Käseplatten aber gemacht werden muss es auch!) die Tisch gestellt auch keine Ahnung wie ich das alles auf die Reihe bekommen soll! Bin echt grad stink sauer! Aber wach bekomm ich ihn net! AUserdem braucht der dann extra lange um was zu machen!
Sorry fürs plapla aber das musste mal raus!

Beitrag von willichen 18.08.07 - 09:36 Uhr

Weck Ihn!!! #schock#schock

Das dankt Dir eh keiner, wenn Du die ganze Arbeit allein auf Dich nimmst! Und zu viel Ärger macht unglücklich!

Also nimm ein Eimer Wasser mit und gewöhn ihn schon mal daran, dass man mit Kind auch nicht mehr ausschlafen kann!;-)
Dann soll er das Treppenhaus putzen und Einkaufen gehen, und schon mal den Tisch decken!

Liebe Grüße Nici mit Philipp(19Monate) und #ei17.SSW

Beitrag von nadined 18.08.07 - 09:38 Uhr

Hallo !

Mach das doch wie ich es immer mach!Ohne rücksicht auf Verluste ausm Bett schmeißen;-) Naja wenn du das nicht willst, dann kannste ja schon mal putzen:-[ und ihn dann zum einkaufen wecken;-) Das putzen wird warscheinlich 1-2 Stunden dauern und danach wird er ja schon nimmer so müde sein! Ich denke dafür wird er auch Verständniss haben.

LG Nadine mit#baby boy ET-5#huepf#huepf#huepf

Beitrag von ela-ol 18.08.07 - 09:38 Uhr

Hallo,
mein Mitgefühl!!! Warum hälst Du Dich nicht einfach aus der ganzen Planung raus? Lass ihn doch machen, dann wird er schon sehen, dass seine eigene Party evtl. auch selber zu organisieren ist und nicht von der schwangeren Frau, die eh nicht so gut kann und darf. Da würde ich ihn echt im Regen stehen lassen!:-p

Beitrag von alarabiata 18.08.07 - 09:38 Uhr

hallo!

ehrlich???

ich würde nix machen. mich ins bett legen, ein gutes buch in die hand und dann kann er seine party schmeissen...

solange du meckerst und rennst und trotzdem alles machst, wird er nicht erwachen. das macht meine mutter seit 30 jahren so. und meckert immer noch. ich habe daraus gelernt.

viel glück und lass dich nicht unterkriegen...

solidarische grüsse...

bianca

Beitrag von esk 18.08.07 - 09:40 Uhr

Eimer Wasser?

Also entschuldige, aber du bist schwanger und hast Schmerzen, und wenn er meint, er muß so lang fern sehen, ist das doch niccht deine Schuld. Und wenn er die Leute zu seinem Geburtstag so einlädt, dann soll er sich auch kümmern. Bißchen guten Willen zeigen wenigstens.

Bis drei ist ja noch Zeit, weck ihn und schick ihn einkaufen und das Treppenhaus putzen, das wird er ja wohl hinkriegen? Was willst du denn einkaufen? Du sollst doch eh nicht mehr schwer tragen!

Ist das immer so bei euch? Dem würd ich was erzählen. Ich mein, schwanger ist nicht gleich krank, aber ehrlich, da würde ich auch streiken, ohne schwanger zu sein... Meiner läßt ja auch immermal gut einen gucken, aber sowas? Da käm der sich selbst blöd vor...

Laß dich nicht ärgern, LG, Esk

Beitrag von november07 18.08.07 - 09:40 Uhr

hi
ich gehöre nicht zu der gattung "der spinnt wohl, jetzt reichts, du bist schwanger, soll er doch mal machen....ect"
ABER:
es ist SEIN geburtstag und ER hat eingeladen ;-)
wenn er später aufsteht würde ich sagen: ich leg mich nochmal hin, kannst du mich um 14.00 uhr wecken? möchte noch duschen bevor die gäste kommen.
ich würde keinen ton darüber verlieren wer hier noch was vorzubereiten hat... vielleicht gehen ihm dann mal ein paar lichter auf...
falls du angst hast dich vor den gästen zu blamieren, mach das essen und stell es in den kühlschrank. aber tische aufstellen und dekorieren oder backen??? nö ;-)
gute nacht sozusagen und entspannte feier heut mittag
nimm dir mal frei, ohne dich zu rechtfertigen...

lg november07

Beitrag von s-u-s-a-n-n-e 18.08.07 - 09:57 Uhr

Wie geimein von Ihm.
Ich würder an deiner Stelle nur das allernötigste machen, und zwar das, was du auch gemacht hättest wenn keine Gäste kommen würden.
Den Rest sprich die komplette Planung der Feier würd ich ihm überlassen. Das kann er nicht von dir erwarten.
Du hast sogar Schmerzen beim Laufen. Und dann willst du noch den Einkauf schleppen. Mach das nicht.
Und wenn die Gäste kommen und nicht alles vorbereitet ist werden sie deine Erklärung wahrscheinlich schon verstehen und die deines Mannes hofffentlich wohl eher nicht.
Zur Not muss er eben die letzten Vorbereitungen mit den ersten Gästen zusammen machen. Vielleicht wacht er dann auf.
Ich wünsche dir, dass alles gut wird und dein Mann ein bisschen aktiv wird und Verständnis entwickelt.
Und du ruh dich ein bisschen aus und tu dir was gutes.
LG Susanne

Beitrag von celi98 18.08.07 - 09:57 Uhr

hallo sternschnuppe,

ich glaube du musst lernen, arbeit abzugeben, statt dich nur darüber zu ärgern, dass du alles alleine machen musst. viele männer sehen die arbeit nicht von alleine. es wird ja auch immer gemacht, da muss man sich nicht drum kümmern. ich bin sicher, das sein schlafen nicht unbedingt böse gemeint ist. weck ihn, sag ihm freundlich und bestimmt, was es noch zu tun gibt, bis die gäste kommen und was er davon übernhemen soll, weil du es nicht mehr kannst. ich bin sicher, er wird sich dann auch an den vorbereitungen beteiligen. nur musst du ihm wahrscheinlich für jede arbeit vorher eine genaue anweisung geben.

viel glück und trotzdem eine schöne feier

celi98

Beitrag von nightwitch 18.08.07 - 09:58 Uhr

Hehe, sowas kenn ich auch.

Mein (Ex)Freund meinte auch die halbe Stadt zum Geb. einladen zu wollen, aber keinen Handschlag zu tun und noch hier rumzutrödeln und da hinzufahren, aber keine Vorkehrungen zu machen. Ich hatte zu dem Zeitpunkt einen Bänderriss und konnte auch nicht soviel machen wie ich wollte (halt stehen, laufen etc.)
Es musste gespült werden (wollte er schon seit 2 Tagen machen), das Bad geputzt werden (seine Aufgabe von Anfang an) und evtl gesaugt werden. Ich habe dann soweit alles aufgeräumt und bin mit einer anderen Freundin, die ich vorher eingeweiht habe ein Eisessen gefahren bzw habe mich bei ihr eingeladen.
Es war also nichts fertig. Das Geschirr stand noch rum, das Bad war dreckig wie sau (man hat ja Abends nochmal am Auto rumgewerkelt und anstatt sich in der Werkstatt zu waschen und evtl die Sachen zu wechseln, macht man das heutzutage zu Hause), keine Getränke wurden gekauft, kein Kuchen, kein Essen nichts....


Ich habe dann die Gäste vorab mit einer SMS informiert (ca 10 min) bevor sie kamen und bin dann los.... Mein (Ex)Freund war damals immernoch nicht zu Hause, schrieb aber eine SMS nach dem Motto "ich brauch noch etwas, aber du bist ja da um die Gäste reinzulassen, bin in 30 min zu Hause"

Meine Antwort war kurz und bündig. "nö, bin nicht zuhause, dann stehen deine Gäste halt vor der Tür wenn keiner sie reinlässt" und habe das Handy ausgeschaltet.

Tja was soll ich sagen, der Geburtstag war wohl wie ich von anderen gehört habe nicht so prall ;-)
Selbst seine Oma hat zu mir gehalten und ihm vor versammelter Mannschaft die Ohren langgemacht, was ihm einfallen würde.

Als ich dann Abends nach Hause kam, waren die Gäste zwar weg, aber die Wohnung war blitzeblank (er hat sogar die Fenster geputzt *g*) und ich bekam einen riesigen Blumenstrauss ;-)

Er meinte dann kleinlaut zu mir, dass er die Gäste für das Wochenende danach eingeladen hat und ob ich ihm wenigstens bei der Essensvorbeireitung helfen könnte, da er ein miserabler Koch sei. Das habe ich dann auch mit seiner Hilfe gemacht, den Rest hat er gemacht und wir haben dann einen schönen Geburtstag gefeiert ;-)

Also, man muss Männer auch mal auf die Schnauze fallen lassen, wenn sie meinen, dass sie nichts machen müssen und ihnen alles hinterhergetragen wird ;-)

LG
Sandra, 36. Woche

Beitrag von ladyalia77 18.08.07 - 10:05 Uhr

Hallo,
deiner Göttergatt ist ja reichlih verwöhnt. Es ist doch sein Geburtstag, seine Feier, dann soll auch er sich hauptsächlich drum kümmern. Daß du ihm hilfst ist klar aber nur soweit du es kannst! Und wer ewig fernsehen kann hält auch noch ein paar Stunden :-) Weck ihn!!! So schnell wie möglich!

lg
Janine

Beitrag von anarchie 18.08.07 - 10:06 Uhr

Hey!

Wo gibt es denn sowas?

Schmeiss ihn raus aus dem Bett und wenn er nicht ab sofort freundlich und engagiert mithilft, dann fahr zu ner Freundin und lass in seinen Geburtstag selber ausrichten!

Seiner schwangeren Frau so einen Aufwand ungefragt aufbürden und selber pennen - was hat er geschluckt, ich will auch was von dem Zeug#schock;-)

Lass ihn einkaufen,während du dich ausruhst, dann das Treppenhaus putzen ,während du die Platten machst!

Zieht er nicht mit, lass ihn auch hängen!

Wieso solltest du unter Schmerzen und totalem Stress SEINEN geburtstag vorbereiten , während ER alles anleiert und dann pennt!#kratz#schock



lg

melanie, deren Mann da um Glüc total rücksichtsvoll ist mit Nr.3(36.SSW)

Beitrag von knuddeltweety 18.08.07 - 11:44 Uhr

Ich hoffe mal das er mittlerweile aufgestanden ist, einkaufen war und das Treppenhaus, Esszimmer und Küche geputzt hat.

Das du ihm bei den Vorbereitungen hilft okay klar würd ich auch machen, aber solche Großaktionen kann er bitte schön allein machen, wenn er unbedingt feiern will.

Wenn sowas jetzt ansteht kümmer ich mich um die Verpflegung, Mann kommt mit zum einkaufen oder geht alleine und macht auch sauber. Immerhin will er das ich nicht so schnell im KH lande und ihn unter die Arme greifen kann. Immerhin toben hier noch 2 Jungs im Alter von 3 und 4 Jahren rum und er hat mehrfach hintersich das er die ne Woche für sich hatte weil ich ins KH musste. Ging auch ohne das ich mir Sorgen machen musste.

Gewöhn den werten Herren schon mal dran das nix mehr mit ausschlafen bis ultimo ist, sonst bleibt auch mit Baby alles an dir hängen und das geht auf Dauer nicht gut.

WEnn er nicht hilft, fahr weg, gönn dir Kino, Eisessen usw. Geniess nen schönen Abend allein oder mit ner Freundin, soll er sehen was die Gäste von halten.

Kopf hoch und ruh dich aus.

LG Knuddeltweety 32+0