An die Flaschenmamis: Wie lange Pre Nahrung??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von joeli 18.08.07 - 10:08 Uhr

Hallo ihr Lieben,

möchte meiner kleinen (gerade 4 Wochen) so lange wie möglich die Pre Nahrung geben, füttere momentan die Pre von Alete und sie trinkt 90 ml 5 mal täglich und wird auch noch gut satt davon.
Was meint ihr wie lange ich noch auskomme mit der Pre Milch? Wann musstet ihr auf einer 1er umsteigen?

LG

Sina und Joel Maurice, 17.4.2005 und Jolice Marielle, 18.7.2007

Beitrag von boehsemama 18.08.07 - 10:18 Uhr

Du kannst solange Pre weiter fütter wie deine kleine satt wird davon bei uns war es leider so das unser schatz mit 2 monaten nicht mehr satt wurde und wir auf 1 er umstellen mussten!

Lg jessy+ #baby daniel (der noch friedlich schlummert)

Beitrag von puschl 18.08.07 - 11:07 Uhr

Hallo,
meine kleine wird im September ein Jahr alt und bekommt immer noch Pre #flasche,
Meine Maus hat immer mal Phasen gehabt wo sie eine Flasche mehr oder weniger gebraucht hat. Mittlerweile trinkt sie zwie Flaschen, Schau einfach wie zugenommen wird

L.G. Barbara & Verena

Beitrag von schnubbelinchen02 18.08.07 - 10:24 Uhr

Guten Morgen,

eigentlich braucht man gar nicht auf die 1er umsteigen, ausser deine kleine trinkt über einen längeren Zeitraum ( so ungefähr 3 Wochen) mehr als 1000ml über 24h, dann sollte man lt. meiner Kia auf die 1er umsteigen. Sonst kann man die Pre bis zum 1 Lj. geben. Ist nämlich der Mumi noch am nächsten, in der 1er ist noch Stärke dazu, dass bei den kleinen oft Magenschmerzen bereitet, da es länger sättigend ist und eben länger braucht bis es verdaut ist.
Meine kleine Maus ist 8 Wochen alt und bekommt das Beba HA pre, trinkt im Schnitt 140 ml so ungefähr 7-8 Flaschen am tag.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Lg Ewa & Julia (*14.06.2007)

Beitrag von sanni68 18.08.07 - 10:26 Uhr

Hallo,

Sara Julie ist mittlerweile 6 Monate alt und bekommt immer noch die Pre.
Du kannst sie bis zum Ender der Milchzeit füttern.

Einen Tipp gebe ich dir aber, wechsel nicht vorschnell auf die 1 er, nur weil die Maus mal ein paar Tage mehr trinken mag, das sind dann meist nur Wachstumsschübe und das pendelt sich schnell wieder ein.

LG Sanni

Beitrag von manfred1981 18.08.07 - 10:37 Uhr

Hi Sina,

meine Hebi sagte, wenn die Mäuse die 1000 ml am Tag knacken, dann wirds Zeit für die 1er. Aber grundsätzlich kannst Du auch das gesamte erste Lebensjahr Pre füttern. Schaden tuts dem Kleinen nicht. Pre kannst Du nach Bedarf füttern, bei 1er musst Du Dich schon ziemlich genau an die Mengenangaben halten.
Ich füttere bei unsrer Kleinen (14 Wochen) zur Zeit Pre und 1er parallel, im Wechsel. Das funktioniert gut. Von Pre allein hat sie um die 13. Woche 900 ml oder mehr geschafft, deshalb bin ich umgestiegen.

LG, Nora

Beitrag von king10 18.08.07 - 11:10 Uhr

Hallo Sina

ich wollte die ersten 6 Monate Pre füttern und habe es dann auch so gemacht. Durch eine vorschnelle Handlung sind wir dann auf 1er umgestiegen und ich habe es sogar anfangs bereut.

Die Meinung meines Kinderarztes ist Pre kann man bis zur Rente geben. Und meine Hebamme ist der Meinung eine 2er oder 3er Milch braucht kein Kind. Pre das erste Lebensjahr und dann 1er Milch.

Wünsch dir alles Gute und so lange dein kleiner Mann wächst und gedeiht ist doch alles in Ordnung.

#herzlich -liche Grüße
King

Beitrag von teo_lina 18.08.07 - 13:26 Uhr

Tabea ist 9 Monate und bekommt immer noch die Pre.

LG,Lina + Tabea

Beitrag von lisi5 18.08.07 - 22:05 Uhr

Hallo. Eines kann ich dir sagen, gib es solange es geht.
Ich habe schon mit sechs Wochen auf die 1er umgestellt, aber nur weil meine Schwägerin mir das eingeredet hat.
Es ist mein erstes und ich hatte keine Erfahrung damit. Als meine Schwägerin einen Nachmittag auf die Kleine geschaut hat, hat sie im nachhinein gesagt, ich solle umstellen, die Kleine ist viel zu hungrig etc. Habs dann gemacht und habe es bis jetzt bitter bereut.
Sie hat seitdem viel mehr Blähungen, Stuhlgang nur alle 3-4 Tage und da nur mit viel Schmerzen, spuckt vielmehr.
Also gib die Pre solange du kannst.
Lg
lisi