schöne gefühle machen.....wie soll ich damit umgehen! (bin etwas gesch

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von betti21 18.08.07 - 10:33 Uhr

hallo,
bin grade etwas geschock, meine tochter ist grade zu mir gekommen, und hat mit gesagt sie hat sich den popo gerieben, weil ihr das gut tut.
ich habe ganz neutral gesagt..achso!

aber wie soll man damit umgehen?

LG bettina

Beitrag von danni64 18.08.07 - 10:59 Uhr

Hallo Bettina,

genauso locker,wie du es gemacht hast. Meine Kleine ist 3,5 Jahre jung und findet es auch toll,an sich rumzuspielen und ein lächeln dabei auf dem Gesicht.

Sehe es einfach locker,sie hat was entdeckt,was ihr ein schönes Gefühl macht,lass sie.

Mein Sohn,fast 5 findet es auch toll,wenn er an seinem Penis spielt und er dann ganz gross wird ;-), das fand er letztens zum krümelig lachen.

Ich wurde leider Zuhause nicht so frei erzogen,bin schon etwas älter ;-), und merke es heute oft,wie verklemmt ich doch bin. Ich hätte über solche Dinge nie so locker geredet,wie es mein Grosser (fast 18 ) heute macht. Er redet mit mir darüber,als es es das normalste der Welt ist und ich bin stolz darauf meine Kinder so frei zu erziehen. Sie sollen mal lockerer mit Sexualität umgehen,als ich es kann und konnte.

Sorgen würde ich mir erst machen,wenn sie erzählt,dass andere an ihrem Po spielen. Erst dann müssen die Alarmglocken angehen ;-).

LG Danni !!!

Beitrag von betti21 18.08.07 - 11:01 Uhr

ich habeangst, dass sie es überall und vor allen macht...wie soll ich sowas verhindern?

Beitrag von danni64 18.08.07 - 11:06 Uhr

rede mit ihr,dass man es macht,wenn man alleine ist. Ich weiss nicht,wieviel sie schon versteht.

Sag ihr,dass man das nicht vor anderen Leuten und auch nicht im Kiga macht. Aus Erfahrung kann ich dir aber sagen,dass Kinder es nicht überall machen. Meine Kleine fand es eine Zeitlang toll,sich die Pampers auszuziehen und mit dem Popo über den Teppich zu rutschen. Das hat sie nur Zuhause gemacht,denn woanders sind sie viel zu beschäftigt,um auf solche Dinge zu kommen.

Mach dir mal nicht so viele Sorgen. Sollte sie es im Kiga machen,wird eine Erzieherin ihr das schon erklären,die kennen sich damit aus.

LG Danni !!!

Beitrag von tannenbaum1 18.08.07 - 16:03 Uhr

Hallo,
wieso bist du geschockt - das ist doch ganz normal! Jungs machen das auch, warum also nicht auch Mädchen?!

Dass sie es nicht überall machen soll, das kannst du ihr ja erklären!

Übrigens gibt es hier in diesem Forum schon zig Beiträge zu dem Thema Selbstbefriedigung.

T.