Schleimpfropffrage!!!! Bitte um Hilfe!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von cathalina 18.08.07 - 11:13 Uhr

Wie sieht es aus wenn sich der Schleimpfropf löst.
Bei mir kommt im seit gestern immer mal ein bißchen blutiger Schleim (fast schon braun), Entbindungstermin war am 16. August.
Am Freitagmorgen war ich mit Schmerzen um 4 Uhr morgens im Krankenhaus. Hatte wohl eine Wehe und jetzt immer noch leichte unregelmäßige Kontraktionen. Muttermund 1 cm geöffnet.
Kann der blutige Ausfluss dieser Schleimpfropf sein???
Die Frauenärztin hat das Blut am gleichen morgen (da musste ich auch noch zur Untersuchung hin) auch gesehen und gesagt wäre alles in Ordung.

LG
Lina (ET +2)

Beitrag von tsae 18.08.07 - 11:16 Uhr

Hallo,

könnte sein das es der Schleimpfopf ist.Bei mir ist dieser immer nur wärend der Geburt rausgegangen,aber ich würde um sicher zu sein in ein Kkh fahren.

Gruß Kati

Beitrag von ela1975 18.08.07 - 11:20 Uhr

Hallo Lina,

so war es bei mir auch.
Ich hatte das am 9.8 immer mal mehr oder weniger Schleim und Blut auch so braunes , der Schleimpropf löst sich so bei Dir.
Bei mir hat es dann allerdings nur bis abends um 23.50 Uhr gedauert und unser Spatz war da.

Gruss
Ela mit Moritz 21.9.03 und Tobias 9.08.07