Die Zeit vergeht nicht

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von aylin1986 18.08.07 - 11:31 Uhr

HI,

bin nun in der 33.SSW und mir kommt es so vor, als ob die Zeit nicht vergehen will!

Noch 57 Tage bis zum ET ...irgendwie bin ich depri..!#schmoll


Ich will meine Kleine endlich in meinen Armen halten#liebdrueck


Lg Aylin + Girl 33.SSW

Beitrag von king10 18.08.07 - 11:57 Uhr

Hi Aylin

das geht schneller als du denkst.
Ein Tipp geniese die Zeit allein oder zu zweit, das bleibt ich etwa 57 Tagen total auf der Strecke.
Sehe es wie an Weihnachten, die Vorfreude ist einfach herlich.

Wünsche dir noch etwas Geduld im Endspurt und dann eine schöne Geburt.
#herzlich-liche Grüße
King

Beitrag von mutti2007 18.08.07 - 11:58 Uhr

Hallo,

ich finde auch das die ersten Wochen viel schneller umgingen, als jetzt.
Seit ca . 2 Wochen gehts nur noch langsam .

Na ja aber den Rest schaffen wir jetzt auch noch.

LG Kati mit Tobey 35+0 SSW

Beitrag von anja1078 18.08.07 - 11:59 Uhr

Ach Aylin,
sei nicht so ungeduldig. Du hast doch bisher alles gut gemeistert & den Rest bekommst du auch noch rum.
Manche warten ewig bis sie schwanger werden, anderen wiederum fiebern ihren NMT zu, ...
Ich zum Bsp. warte auf den 28.8, denn da hoffe ich doch, sieht man mehr als nur die Fruchthöhle im US.
Wir müssen uns eben in Geduld üben.
Aber du stehst ja fast vor den Ziel.
Genieß die letzten Tage der SS.
Ich wünsch dir alles Gut.
Liebe Grüße
anja

Beitrag von aylin1986 18.08.07 - 12:02 Uhr

HI,

ihr habt recht...ist nicht mehr so lange..

Das dumme ist, dass ich nichts mehr zu tun hab.

Zimmer, Klamotten alles steht bereit...

Naja :-)

Beitrag von angelinchen 18.08.07 - 12:34 Uhr

Oh glaub mir, wenn das Kind dann erst mal da ist, wirst du dir wünschen, sie wäre nicht so schnell vergangen.
Nutz doch einfach deine Freizeít auch noch als FREIzeit! Später wirste dir wünschen mal ein paar ruhige Minuten zu haben.

ich weiss, sowas kriegt man immer wieder gesagt, und glaubt es doch erst, wenn man dann selber in der Situation steckt#liebdrueck war bei meinem ersten auch so...

alles liebe noch für die Rest-SS! Lange haben wir ja nimmer
LG Anja mit Arian (31.12.04) und Prinzessin inside (ET 19.10.)

Beitrag von trawni 18.08.07 - 13:04 Uhr

Hallo Aylin

So oft man das auch hört und so sehr es einem schon auf die Nerven geht, aber genieße noch die Zeit deiner Restschwangerschaft.
Es ist zwar toll Mutter zu werden, aber auch furchtbar anstrengend. Die Zeiten zu zweit sind dann erstmal vorbei und auch Faulenzen ist nicht mehr drinnen.
Deshalb genieße und lass dich verwöhnen, es wird dir nie wieder so gut gehen.

lg trawni