Leichte Blutung, rot-bräunlicher Schleim???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von seepferd222 18.08.07 - 12:07 Uhr

Hallo ihr Lieben,

habe meine fruchtbaren Tage, wie bestimmt viele von euch, mit dem Eisprungkalender ausgerechnet.

15.08.2007 - 20.08.2007

Sind auch schon eine lange Zeit am üben und haben uns natürlich über die fruchtbaren Tage hergemacht, mal morgends, mal abends ganz nach Lust und Laune.

Nun habe ich heute am 18.08.2007 eine leichte Blutung bekommen, rot-bräunlicher Schleim.

Hat einer oder eine Ahnung davon was das sein könnte, hatte so etwas vorher noch nicht.

Vielen Dank im Vorraus für die Antworten. #freu

Beitrag von bine0072 18.08.07 - 12:23 Uhr

Hallo,

ich denke....vom Zeitpunkt her könnte es eine Ovulationsblutung sein - also eine "Eisprungblutung"...das haben viele Frauen!

LG

Bine

Beitrag von seepferd222 18.08.07 - 12:34 Uhr

Danke für die schnelle Antwort.

Das heißt also das es heute ein Eisprung gewesen sein müsste und dieses Ei noch befruchtungfähig ist??

Beitrag von bine0072 18.08.07 - 12:48 Uhr

Hallo,

das kann man zeitlich leider nicht genau sagen - die Blutung tritt UM den ES HERUM auf....d.h. sie kann vor dem ES, am Tag des ES, aber auch kurz nach dem ES auftreten....ausgelöst wird sie durch den Östrogenabfall kurz vor dem LH-Anstieg...meist tritt sie also kurz VOR dem ES auf....aber nicht immer...

Besser also heute nochmal herzeln #klee

LG

Bine

Beitrag von seepferd222 18.08.07 - 13:02 Uhr

Werden unser bestes geben und den Spaß daran nicht aus den Augen verlieren und dann hoffen wir mal dass es diesen Monat geklappt hat.

Vielleicht haben wir ja auch bald Glück.

#danke