wie Beikost erwärmen unterwegs?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von martina23 18.08.07 - 12:13 Uhr

hallo!

mein Kleiner hat heute zum ersten mal Beikost bekommen und war ganz begeistert #freu

Nun zu meiner Frage:
Bis jetzt mit dem Stillen war es unterwegs ja kein Probelm ihn zu füttern, nur wie mach ich das jetzt mit dem Essen wärmen#kratz? Überall wo es eine Mikrowelle gibt ist es ja kein Probelm, aber wie macht ihr das wenn ihr shoppen seid, oder im Lokal?
Fragt ihr einfach im Lokal ob sie es euch wärmen? Oder gibt es irgenwas mobiles zu wärmen?

Danke schon mal für eure Antworten

lg martina

Beitrag von sunflower.1976 18.08.07 - 12:20 Uhr

Hallo!

Es gibt Flaschenwärmer, die man im Auto an den Zigarettenanzünder anschließen kann. so einen hatte ich aber nicht und habe es auch nicht vermisst.
In den allermeisten Fällen habe ich versucht, mittags zuhasue zu sein (wegen des Mittagsschlafs).
Wenn ich unterwegs war, habe ich einfach irgendwo einen Kaffee getrunken oder was gegessen und dort dann auch das Gläschen warm machen lassen. Das war nie ein Problem.

LG Silvia

Beitrag von bleathel 18.08.07 - 12:29 Uhr

Hi,

gar nicht.
Die Gläschen kann man doch auch kalt geben.

gruss
Julia

Beitrag von pia_2005 18.08.07 - 18:31 Uhr

Ein Mittagsgläschen KALT ??? #schock Also das sind aber seltsame Essgewohnheiten. Isst Du auch kaltes Rind mit Möhren und Kartoffeln ?? #gruebel

Die Gläschen isst man warm...

LG

Pia

Beitrag von verro85 18.08.07 - 15:23 Uhr

ich würd einfach im Lokal fragen, dürfte eigentlich kein Problem sein

Beitrag von mari75 18.08.07 - 16:56 Uhr

hi,
ich nehme es immer mit, setze mich in ein Cafe und frage ob sie es entweder in der Mikro aufwärmen können (mache ich zu Hause nicht aber ab und an unterwegs ist das kein Thema) oder ob sie mir abgekochtes Wasser haben in einem tiefen Behälter so dass ich es in dem Wasserbad erwärmen kann.
Bis auf 1x waren die Gastwirte auch immer sehr lieb und zuvorkommend.

Grüsse
Mari