Frage wegen Zb verschieben

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von suesfrosch 18.08.07 - 12:23 Uhr

Also mein Zb neigt sich dem Ende zu, also da passt dann nix mehr drauf, wie führe ich das dann weiter? Wenn meine Mens nicht kommt.

Danke schon im Vorraus

Beitrag von 3ag 18.08.07 - 12:36 Uhr

hi!

du musst leider ein neues anfangen, dann halt ohne mens am esten zt.

drücke weiterhin die daumen!
lg, 3ag

Beitrag von suesfrosch 18.08.07 - 12:57 Uhr

Muss ich da nicht paar Tempis mit rüber nehmen? Denn Anfangen wäre ja nicht richtig, also mit dem ersten Tag. Oder? Ich hatte ja schon mal so was gelesen weil hier jemadn die Frage gestellt hat. Aber ich habe mir nix weiter bei gedacht weil es bei mir noch nie so war.

Beitrag von 3ag 18.08.07 - 13:02 Uhr

stimmt, das ist natürlich auch wieder wahr. ein paar tempis bracht man ja aus dem "alten" blatt zur berechnung. mach esdoch so, wie silvia vorgeschlagen hat, das klingt logisch!

lg, 3ag

Beitrag von sunflower.1976 18.08.07 - 13:00 Uhr

Hallo!

Fang ein neues ZB an und beginne mitten im Zyklus, mindestens aber 6 Tage vor dem ES.
Klar, der erste ZT des ZB entspricht nicht dem "echten" aber das kannst Du ja zu den Bemerkungen schreiben.

LG Silvia

Beitrag von bine0072 18.08.07 - 13:10 Uhr

Oder aber Du führst noch ein ZB bei kleinersonnenschein.de - oder bei mynfp.net - dort sind die ZB´s länger.....ich glaube bis zu 55 Tagen.....oder so.

Ist wohl die beste Lösung, denn bei Überträgen werden oft fälschlicherweise falsche ES ermittelt.