habe es auch verloren

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von magdalena123 18.08.07 - 12:27 Uhr

hallo bin ganz neu hier und schreibe das erste mal....

ich war gestern beim frauenarzt zum ultraschall ...
während er mich untersuchte fragte er mich ob wir das herz schon gesehen haben ??

ich sagte ihm ja letzten freitag !!!

da bemerkte ich das was nicht stimmt..
er meinte dann er sieht es nicht mehr er schaute und schaute während ich nschon in tränen ausbrach.

es war wirklich so ,keine durchblutung nichts ich habe es verloren#heul

es ist ein schock für mich !es ist gestern besonders schwer gewesen denn mein sohn (ich habe schon ein kind) hat gestern seinen 4 geburtstag gehabt.

ich mußte gestern sofort zum krankenhaus und bekomme am montag eine ausscharbung.

ich bin total fertig es tut richtig weh, ich weiß mir wurde gesagt das passiert jeder 2 frau aber es ist trotzem schwer!#heul ich habe mich so gefreut über die schwangerschaft.und habe jetzt angst vor einer weiteren....

ich habe auch letzte woche erfahren das der antkörpersuchtest positiv war (ich bin Blutgruppe a rh positiv)

ich weiß nicht wirklich was das heißt ich habe mal gelesen das wenn die mutter rh negativ und das baby rh positiv ist das dann antikörper entstehen und mann spritzen bekommt.

aber wirklich weiß ich darüber nicht bescheid.
ich weiß auch nicht ob ich beim nächsten mal wieder antikörper produziere und das gefährlich für die schwangerschaft ist.

danke das ich meine gefühle hier schreiben kann...

Beitrag von trienche 18.08.07 - 12:38 Uhr

Lass Dich erstmal ganz lieb #liebdrueck!
Ich weiß wie schwer es ist ind es wird auch noch eine Zeit schwer bleiben#heul.
Richte Deine Aufmerksamkeit jetzt auf deinen Sohn und deinen Mann, lenk Dich ab, aber vergiss dabei nicht die Trauer zuzulassen, da ist ganz wichtig!!!!

Ich zünde eine #kerze für Dein #stern an und stehe Dir jeder Zeit über VK zur Verfügung wenn du das Bedürfnis hast zu reden!!!

LG Vanessa & #stern im #herzlich!!!

Beitrag von unicorn1984 18.08.07 - 12:43 Uhr

ich hab vorsorglich spritzen bekommen bzw. nach der FG nachsorglich damit nicht noch was passiert

Beitrag von binci1977 18.08.07 - 22:25 Uhr

Hallo!

Es tut mir wirklich leid, dass du auch diese Erfahrung machen musstest.

Haben die nicht schon nach deinem ersten Kind Spritzen verpasst?
Die bekommt man einige Wochen vor und dann direkt nach der Entbindung, damit eine erneute ss nicht abgestossen wird.

Lass dir unbedingt eine geben, wenn du im KH bist.

Ich wünsche dir für die Zukunft alles Gute.

Im Moment tut es noch sehr weh, aber es wird mit der Zit erträglicher.

LG Bianca