Mumu, ZS und ES Fragen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von benita2020 18.08.07 - 13:05 Uhr

Hallo,

ich bin im ersten ÜZ nach Absetzen der Pille.
Mein FA sagte ich muss von der Zykluslänge ausgehen, die ich vor Einnahme der Pille hat, wäre bei mir 21 Tage.
Meine Mens hatte ich am 31.7, ES lt. Eisprungkalender 6.8
D.h wäre heute (angenommen ich hatte einen ES) ES+12.

Hatte die ganze letzte Woche ziemliche Unterleibsschmerzen, teilweise auch Rückenschmerzen, vor allem wenn ich was getragen habe wurd es schlimmer.
Mein Fa meint evtl. Gebärmutterentzündung (Ergebnisse krieg ich erst Montag) und ne geplatzte Zyste (weil auf dem US Flüssigkeit zu sehen war).

Jetzt meine Fragen angenommen ich wäre ES+12, wie steht der Mumu.
Ist bei mir seit über ne Woche weit oben sehr schwer erreichbar, ob zu oder offen kann ich nicht beurteilen.
ZS ist letzte Woche einen Tag lang viel weiß, cremig dann trocken.

Ich will jetzt eigentlich nicht nur wissen ob ich schwanger bin ;-) sondern hauptsächlich wie der Mumu steht bei ES+12 (ob auch kurz vor der Periode so weit oben oder bei bestehender SS bzw erfolgter Einnistung) wann ich testen könnte (kein Frühtest)

Beitrag von bine0072 18.08.07 - 13:18 Uhr

Hallo,

bei ES+12 steht der Mumu oben und ist im Regelfall geschlossen und fest....bei einer SS als auch bei bevorstehender Mens. Der Zeitpunkt ... zu dem er sich senkt und öffnet, um das Menstruationsblut rauslassen zu können, ist sehr individuell.

In einer Frühschwangerschaft ist der ZS eher kaum wahrnehmbar - man hat zumeist ein trockenes Gefühl.

Die gesichtete Flüssigkeit bei dem Sono kann auch Follikelflüssigkeit gewesen sein - man sieht sie kurz nach dem ES in der Bauchhöhle.

LG und viel Glück

Beitrag von benita2020 18.08.07 - 13:26 Uhr

Wenn das Follikelflüssigkeit war hieße es ja mein Es war nicht am 6.8, war am 14.8 beim FA (oder ist "kurz" auch 7 Tage ) . Die Flüssigkeit war auf jeden Fall in der Nähe meines Darms...

Das schlimmste momentan ist dass mein Bauch sowas von aufgebläht ist, das meine Hosen kaum zugehen, so einen Bauch hatte ich zuletzt im 5. SS-Monat mit meinem Sohn..

Aber ich denke dass kommt vom Absetzen der Pille, war das bei euch auch so??

Jetzt bin ich erst Recht nicht schlauer, wenn der ES doch nicht am 6.8 war weiß ich jetzt gar nicht mehr wann die Mens kommen soll..