frostschutzmittel im wasser....hunde krank.

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von betti21 18.08.07 - 13:54 Uhr

hallo,
ich bin so sauer...und kann nicht verstehen wie ein mensch sowas machen kann.....
bei uns im landschaftsschutzgebiet gibt es ein drainage vom sportplatz (regenwasseransammlung) wir sind alle mit den hunden da schwimmen gegangen.......
mein hund trinkt das wasser nicht ......daher hat sie "nur" haarausfall an den augen und entzündete schleimhäut, und den bauch. aber viele andere hunde vorallem die , die wasserscheu sind und dann nur zum trinken ans wasser gehen, hatten blutigen durchfall.
ich habe das umweltamt ínformiert, die werden sich drum kümmern.

ich werde meinen hund da nicht mehr reinlassen.

wie kann ein mensch zu sowas fähig sein?

LG bettina

Beitrag von caligirl83 18.08.07 - 15:22 Uhr

#heul#heul#heul

Ach du .......... ! Was für ein Ar...loch von Mensch muss ds sein der so etwas tut. Das ist richtig das du das gemeldet hast. Wünsche dir viel Glück bei der Sache

Beitrag von chou99 18.08.07 - 19:43 Uhr

Hallo!

Übel so eine Sache!
Wurden die anderen Tiere tierärztlich vorgestellt? Frostschutzmittel führt in den meisten Fällen recht schnell zu derben Nierenproblemen und uU zu Nierenversagen.

Grüße
Nicole

Beitrag von betti21 19.08.07 - 09:41 Uhr

ja die anderen waren beim tierarzt, wurden auch behandelt.
jetzt geht es allen gut , bis auf meinen hund der noch etwas haarlos ist.

LG bettina

Beitrag von mami3u9 22.08.07 - 22:17 Uhr

hey hey das ist krass.
bei uns hier am Wasser werden so kleine Bällschen aus Hackfleisch ausgelegt mit Rattengift 5 Hunde sind schon dran gestorben (innerhalb 9 wochen) und keiner kann etwas tun haben unserem Hund gleich ein gebleut nichts vom Boden zu fressen.
Da fragt man sich doch echt wie krank mansche Menschen sind.

lg nancy
Golden Retriever 1 jahr