Ich dreh noch durch

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von atebe3004 18.08.07 - 14:00 Uhr

Hallo

Mathis meint jetzt kaum noch im Mittag schlafen zu müssen. Er schläft nur mit viel Theater ein (stellt sich immer wieder hin usw) und dann schläft er gerade mal eine Stunde. Bis vor 2 Wochen hat er 2 Stunden geschlafen.

Das ganze zieht dann einen ganz tollen Nachmittag mit viel Gequengele und zwischenzeitlichen Schläfchen nach sich.

Das zieht dann wiederum nach sich, daß er heute abend nicht ins Bett will.

.... ich kann das nicht mehr aushalten. Warum glaubt der kleine Wurm mir nicht, daß ausgeschlafen sein viel besser für ihn und seine Umwelt ist???

Eigentlich wollte ich heute mittag mit dem Fahrrad auf einen Geburtstag. Jetzt gerade habe ich mich entschlossen. DAS MACHE ICH AUCH. Dann muss er mal durchhalten (er kann in dem Sitz nicht schlafen)!!!!

Übrigens wird der Rabauke nächste Woche 1 Jahr alt.

Gruß Beate

Beitrag von mela009 18.08.07 - 18:06 Uhr

dann muss er halt mal durch halten.............:-[

geht s noch soll man dich mal in nen sitz stecken das du mal durch hälst ma gucken wie du schaust..........


:-[

Beitrag von atebe3004 18.08.07 - 19:11 Uhr

Ich glaube ich kenne meinen Kleinen ganz gut und weiß was ich machen kann.

Ich bin gerade wieder da und es war ein schöner Nachmittag. Mathis liegt jetzt satt in seinem Bett und schläft.

Ihm gefällt das Fahrradfahren vorne im Sitz sehr gut, aber da kann er halt nicht schlafen. Hätte ich unseren Anhänger mitgenommen wäre er wieder eingeschlafen und es hätte heute abend wieder nicht funktioniert.

Ich habe ihn keinesfalls gequält außer daß er gerade totmüde war. Ich hoffe aber einfach mal, daß er so seinen Rhythmus wieder findet und besser zufrieden ist.

.... so und jetzt versuchst Du mal einen Gang zurückzuschalten und immer recht freundlich. Das ist in diesem Forum leider einfach oft ein Problem, aber .... #freu#freu#freu

Ein ganz schönes Wochenende Dir noch
Gruß Beate mit Mathis

Beitrag von pka79 18.08.07 - 21:10 Uhr

Huhu Beate,


manche lesen halt nicht richtig.

Ich bin mit meinen kleinen viel Unterwegs und wenn er schläft dann schläft er hat aber auch einen Rhytmus.

glg steffi

Beitrag von atebe3004 18.08.07 - 21:32 Uhr

#danke

... ich dachte schon ich bin alleine. Ich finde es auch einfach wichtig, daß er seinen Rhythmus wieder findet. Ich habe ihn ja nicht geärgert, er hatte ja Spaß beim Radeln. Er mußte nur mal seine Müdigkeit aushalten.

Gruß Beate

Beitrag von pka79 18.08.07 - 21:45 Uhr

Ich bin z.B. jeden Freitag bei einer Freundin und Henning kommt auch, natürlich denkt er dort nicht ans schlafen, aber wenn er müde ist, dann kann er schlafen, ich fahre dann auch früh, das heisst jetzt nicht das ich die ganze Nacht da bin.

Und wenn es draussen schön ist, nehm ich Henning auch mit raus am Abend, denn dann sitzen wir mit unseren Freunden draussen und Henning hat richtig spass, jeder beschäftigt sich mit ihm.

Und in der Woche hat er keinerlei Probleme. Da geht er gegen halb acht ins Bettchen.

Du hast es schon richtig gemacht.

glg steffi

Beitrag von atebe3004 19.08.07 - 08:47 Uhr

#danke