Wie soll ich das deuten - er meldet sich plötzlich nicht mehr

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von sehr traurig 18.08.07 - 15:23 Uhr

Ich verstehe nicht wie ich mit dem Verhalten meines Ex-Freundes umgehen soll.
Wie haben uns im Herbst 2005 getrennt. Friedlich, wir hatten uns einfach auseinandergelebt.
Nach einem halben Jahr Funkstille waren wir seitdem gut befreundet.
Ab und zu unternahmen wir etwas zusammen oder trafen uns bei gemeisamen Bekannten.
Er war mir immer noch sehr wichtig, wir waren immer noch füreinander da, auch wenn keine Liebe mehr im Spiel war.
Auch als ich im Januar meinen jetzigen Partner kennen lernte, ging unsere Freundschaft trotzdem nicht in die Brüche, da auch mein Freund nichts gegen diesen Kontakt einzuwenden hatte.
Wir sahen uns zwar etwas seltener, telefonierten aber regelmäßig und schrieben mails.
Jetzt bin ich in der 10. Woche schwanger. Mein Freund und ich freuen uns riesig. Wir wollten so schnell wir möglich ein Baby. Zum einen weil wir das Gefühl haben, wirklich zusammen zu gehören und zum anderen weil wir beide nicht mehr ganz jung sind. Ich bin 39, er ist 44.
Als ich meinem Ex vor drei Wochen die Schwangerschaft mitteilte, war er sehr überrascht. Er gratulierte mir, meinte aber, hoffentlich würde ich mit einem Kind nicht überfordert sein. Trotzdem hatte ich das Gefühl das er sich für mich freute.
Für ihn kamen in unserer Beziehung keine Kinder in Frage, da er schon zwei Kinder hat.
Jetzt hat er sich auf einmal ganz zurückgezogen. Das heißt, es kommt kein Anruf mehr von ihm und keine mail.
Wenn ich ihn anrufe, ist er nicht da oder geht nicht ans Telefon.
Ich spreche dann auf den AB, aber es kommt kein Rückruf.
Auch meine mails bleiben unbeantwortet.
Vorgestern schrieb ich ihm eine sms das ich ihm wünsche das er so glücklich wird wie ich es jetzt bin. Wieder keine Reaktion!

Ich weiß nicht wie ich das ganze deuten soll!

Warum hat er den Kontakt abgebrochen?

Beitrag von cocospalme 18.08.07 - 18:11 Uhr

kann es sein das er noch gefühle für dich hat und er die chance, dass ihr wieder zusammenkommen würdet (vielleicht hat er das ja immer gehofft#gruebel), nun schwinden sieht, da jetzt auch ein baby da ist? ansonsten is mir das auch unerklärlich....

gruss #blume

Beitrag von mel1983 18.08.07 - 21:39 Uhr

Vielleicht ist es deine sehr verletzende Wortwahl:

"Vorgestern schrieb ich ihm eine sms das ich ihm wünsche das er so glücklich wird wie ich es jetzt bin. "

So wie du schreibst, scheint er keine Partnerin zu haben.
Dann solltest du mit solchen Sachen wirklich sensibler sein.

LG Mel