Dringende Frage!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von curly77 18.08.07 - 15:36 Uhr

Hallo.

Ich habe eine Frage und zwar habe ich diesen Zyklus bereits 2 negative Test gemacht, einmal ES+10 und einmal ES+13.
So nun bin ich NMT+2 und habe seit 2 Tagen morgens (nur morgens) einen hellrosafarbenen Ausfluss (wenig). Jetzt habe ich eingentlich gedacht ich bekomme meine MENS :-[ aber bis jetzt ist noch nichts zu sehen.
So nun kommen heute Abend um die 35 Personen meinen 30.igsten feiern. Natürlich gibt es auch Alkohl. Was würdet ihr machen, vorsichtshalber nochmal testen? Was kann dieser hellrosafarbene Ausfluß bedeuten.

Bitte um ganz schnelle Antworten.

Vielen lieben Dank
kira77

Beitrag von bine0072 18.08.07 - 15:41 Uhr

Hallo,

nochmal testen - vorher wenig trinken und möglichst mit einem 10er- SST.

Puh- schwierig.....ich denke.....wenn der Test negativ ist, kannst Du in Maßen etwas trinken....besser ist natürlich, wenn Du vorsichtig bist.

Der Schleim kann alles mögliche sein....evtl. ein Vorbote der Mens.

LG

Bine

Beitrag von solomon 18.08.07 - 15:51 Uhr

Hi,
im Zweifelsfall: Nicht trinken, noch könnte ja alles sein!

Grüße Nina