Ich habe nicht mehr daran geglaubt!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von hillebu 18.08.07 - 16:21 Uhr

Aber so wie es aussieht, ist es endlich soweit.

Nach fast 2 Jahren, in denen es nicht geklappt hat, halte ich nun einen Schwangerschaftstest in den Händen, der eindeutig schwanger sagt!!!! Und das, nachdem ich vor 3 Tagen schon einmal getestet habe und er negativ war. Ich habe das immer für Märchen gehalten, das es sowas gibt...

Vielleicht nur mal zu unserer bisherigen Geschichte, nachdem wir ca. 8 Monate geübt hatten, hatte meine damalige FÄ festgestellt, dass ich eine Gelbkörperschwäche hätte. Sie wollte mir dann gleich Clomi geben - ohne weitere Untersuchungen anzustellen. Irgendwie ging mir das bei ihr aber alles zu schnell. Habe dann erstmal den FA gewechselt, da ich noch eine andere Meinung einholen wollte. Dieser FA hat dann erstmal ein Zyklusmonitoring bei mir gemacht und ein Spermiogramm bei meinem Freund veranlasst, das auch nur medium gut war und außerdem haben wir Ende Mai eine Bauchspiegelung gemacht. Das war echt nicht angenehm, aber was tut man nicht alles... Er hat dann auch Verwachsungen weggemacht. Der FA hätte nur im nächsten Schritt angefangen mir Clomi zu geben, allerdings nur ein Viertel der normalen Dosis. Ich habe nun auf meine Mens gewartet, dann wäre ich zu ihm gegangen um mir die Medikamente verschreiben zu lassen. aber nun ist es nicht mehr erforderlich. Ich weiß noch gar nicht, ob ich mich schon freuen soll. Nach der langen Zeit habe ich einfach nicht mehr dran geglaubt und bin auch jetzt immer noch ungläubig.

Ich weiß gar nicht, wann ich zum FA gehen soll. Macht man das unmittelbar nachdem man einen Test positiv vorliegen hat oder wartet man erstmal ab?

Hier schon mal ein vorsichtige Viren. Endgültige gibt es, wenn ich es richtig fassen kann.



#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger

Drück euch die Daumen, vor allem wenn es nach langer Zeit noch nicht geklappt hat!!

Viele Grüße
Heike

Beitrag von malkin 18.08.07 - 16:36 Uhr

Hey, herzlichen Glückwunsch!!!

Du kannst gleich zum FA oder auch erst in 2 Wochen (dann sieht man schon viel mehr). Ruf einfach an und frag, was sie dir empfehlen! Der FA scheint schließlich echt in Ordnung zu sein ;-)

Darf ich fragen, was ein mittelgutes SG ist? Wir haben nämlich nur ein "ist normal" zu hören bekommen (bzw. das ist das, was bei mir dann angekommen ist ;-)), und ich frag mich öfter, was das genau bedeutet.

LG,
M.

Beitrag von hillebu 18.08.07 - 16:45 Uhr

Die ganz genauen Daten vom Spermiogramm kann ich dir gar nicht sagen. Mein FA hat uns damit nicht überschütten wollen. Er hat uns einfach erklärt, dass bei meinem Freund wohl zu viele Deformierungen bei den Spermien vorhanden sind und bei den anderen Werten lag er jeweils knapp unter dem offiziellen Normalwert. Da man bei Männern ja nicht so richtig viel behandeln kann, haben wir das erstmal so hingenommen. Er hätte ansonsten aber auch eine Aufbereitung vom Sperma in Erwägung gezogen.

Drücke dir die Daumen, dass es bei euch auch bald klappt.

Heike

Beitrag von malkin 18.08.07 - 16:53 Uhr

Danke! Das hilft mir schon weiter bei meiner Neugierde :-)
Und danke auch für die Daumen ... vielleicht wandert ja gerade etwas durch mich hindurch.

LG,
M.

Beitrag von sonnenschein71 18.08.07 - 16:44 Uhr

Hallo Heike,

#herzlich Glückwunsch zur #schwanger schaft.

Ich habe am Montag auch positiv getestet und hatte am Dienstag bei meiner FÄ angerufen. Ich habe für den kommenden Montag einen Termin, wobei ich der Meinung bin, dass man bei 5+0 noch nicht viel sehen wird.

Wir waren jetzt im ÜZ12 und ich wollte diesen Monat mein Mann zum Spermiogramm schicken und ich hätte im September einen FA-Termin deswegen gehabt. Und wir haben diesen Monat auch nicht mehr an eine #schwanger schaft geglaubt, weil ich richtig krank war um den #ei rum.

Na, dann sehen wir uns ja im SS-Forum.

Dir eine schöne Kugelzeit #liebdrueck

Katja

Beitrag von bine0072 18.08.07 - 17:14 Uhr

Hallo Heike!

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! #fest

Es scheint unendliche viele Frühlingsmamas zu geben!!!!

Schön, dass Du dazu gehörst!

Ich drücke Dir die Daumen, viel Glück,

Bine - die ebenfalls trotz ganz schlechter Prognosen schwanger wurde....und nun betet....dass sie es bleibt #klee

Beitrag von trienche 18.08.07 - 17:18 Uhr

Hallo Heike,


von ganzem #herzlich alles #klee dieser Welt für deine #schwanger!!!!!!

Freue mich wirklich sehr für Dich!!!!

LG Vanessa