welches obst beim stillen möglich?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von selaphia 18.08.07 - 16:37 Uhr

bis jetzt esse ich äpfel, babanen, birnen und melone im wechsel aber welches obst könnte ich noch essen ohne das mein kleiner einen wunden po oder blähungen bekommt? außerdem esse ich leider seid der geburt nur noch schokolade, kuchen, eis und brauche dringend einen tipp von euch!!! ich nehme jetzt mehr zu als in der schwangerschaft...hilfe!!!

Beitrag von miau2 18.08.07 - 16:41 Uhr

Hi,
wenn Dein Kind gesund und munter ist, kannst Du alle Obstsorten probieren - aber immer nur eine nach der anderen, und immer erst abwarten, ob es eine Reaktion gibt. Viele Babys vertragen so gut wie alles, andere fast gar nichts - das kann man leider nur durch probieren herausfinden.

Den Heißhunger auf Süßes kenne ich nur zu gut...was soll man da raten...Süßes durch Obst ersetzen, als Knabberei sind z.B. gute Nüsse eine schöne Alternative, oder Trockenobst. Mehr als raten, das Süße einzuschränken kann ich Dir leider auch nicht. Dein Körper weiß halt, dass er mehr Kalorien braucht durch das Stillen, und schreit nach Süßem. Probier es mit Vollkornbrot...und statt so energiereichem Obst wie Bananen lieber einen Apfel mehr.

Viele Grüße
Miau2

Beitrag von v_berlin 18.08.07 - 20:25 Uhr

Hallo,
dem kann ich mich anschließen. Ich war anfangs auch vorsichtig mit dem Essen, aber da mein Sohn nie was hatte, hab ich dann das meiste gegessen, Obst sowieso.
naja, ich hab leider eher abgenommen, mangelnder Appetit und wenig Zeit. so verschieden ist das. Versuch doch zwischendurch mal was mit Vitaminen zu essen, als Ausgleich.
Gruß
Viola

Beitrag von casi8171 18.08.07 - 21:07 Uhr

Von der Schokolade, die die Mama isst, bekommen die meisten BAbys mehr Beschwerden als vom Obst/Gemüse ;-) Daher werden vermutlich die Blähungen deines Babys kommen ..

Ich würd einfach GEmüse und Obst testen.. Meine Tochter hat bisher NUR auf O-Saft reagiert.. ansonsten konnte ich alles mampfen #mampf

lg