Appell an alle! Betrifft "sicheres" Handeln

Archiv des urbia-Forums Marktplatz.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Marktplatz

Wenn ihr wieder richtig Platz im Schrank braucht, ist hier der richtige Ort, um gebrauchte Babykleidung, Umstandsmode etc. zu verkaufen.

Ratschläge für den sicheren Handel im Internet

Bitte beachte folgende Regeln:

  • keine Hinweise auf Ebay-Auktionen oder andere Verkaufsplattformen
  • mehrere Artikel in einem Posting zusammenfassen
  • Babynahrung, Lebensmittel und Getränke dürfen nicht angeboten werden
  • Medikamente (egal ob verschreibungspflichtig oder nicht) und Nahrungsergänzungsmittel dürfen nicht weitergegeben werden
  • nur privater Verkauf von gebrauchten Gegenständen, keine Restposten oder Selbsthergestelltes 
  • die Weitergabe von lebenden Tieren über unser Forum ist nicht erwünscht.

Beitrag von emily2002 18.08.07 - 16:58 Uhr

Ich bin nun so wie es aussieht (wieder) Opfer eines Betrugs geworden. Soweit so "gut".

Ich habe nur gerade festgestellt, dass sich dieser Fall hätte vermeiden lassen können, wenn der User, auf den ich reingefallen bin, damals schon gemeldet worden wäre!

Über eine sehr mühsame Suche im Forum, habe ich feststellen können, dass noch mehr (mind. einer) sich mit dieser Person rumgeärgert hat. Das ist ein paar Monate her.

Mein Anliegen ist also:

Wenn ihr betrogen worden seid oder beim Kauf/Verkauf etwas schief lief meldet es doch bitte an Alexa (kaptainkaracho). Sie führt eine Liste, auf der alle GEMELDETEN schwarzen Schafe ihren Platz finden (auch wenn sie sich unter einen neuem Nick wieder anmelden).

Zudem solltet ihr den betreffenden User auch an urbia intern melden (eine Mail schicken). Dieser wird im Zweifelsfall gesperrt und kann niemandem mehr schaden!

Lasst uns doch bei solchen Ereignissen zusammen arbeiten. So kann man das Risiko minimieren, sich in die Nesseln zu setzen!!!


#danke

Beitrag von celina294 18.08.07 - 18:10 Uhr

Huhu,

magst du mir mal den namen sagen?
Bin warscheinlich auf gerade auf eins gestossen#heul:-[

Lieben Gruß Ilona

Beitrag von sandra3008 18.08.07 - 18:19 Uhr

Ja, da hast du vollkommen Recht!

Ich habe diesen Monat mich schon zweimal mit Verkäufern wegen schmutziger Sachen rumärgern müßen und einmal mit einer Käuferin weil sie darauf bestanden hat ihr Geld zurück zu bekommen und hat mir die Sachen aber nicht zurück geschickt...

Ich habs bisher nicht gemacht, werde diese drei Namen aber gleich mal weiterleiten damit kein anderer mehr zu Schaden kommt!