baby 18wochen-meckert nur noch---hilfe

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von vicky2012 18.08.07 - 18:08 Uhr

mein baby ist seid ein paar tagen immer ganz quengelig auch auf dem arm.dann lacht er wieder dann weint er dann lacht er usw.er schläft auch ganz schlecht immer nur ganz kurz.ist das der entwicklungsschub ODER KANN ES SEIN DAS ER NICHT MEHR SATT WIRD VON DER PRE-NAHRUNG DIE ER BEKOMMT? woran merk ich das er nicht mehr satt wird? er trinkt jeden tag unterschiedlich viel- von 660-900 ml pro tag-er bekommt kein brei.er kommt mir auch so dünn vor..

Beitrag von mela009 18.08.07 - 18:10 Uhr

hallllooooooooooo er is gerade mal 18 wochen alt

schub? mit sicherheit

er kommt dir zu dünn vor? na dann ab zum kinderarzt

Beitrag von vicky2012 18.08.07 - 18:15 Uhr

also kein schub?

Beitrag von ini71 18.08.07 - 18:42 Uhr

würd ich so auch sagen!!
viel tragen,beruhigen,ruhig bleiben und geduld!!!
alles geht nur mit viel liebe...daran das er nicht satt wird(wenn er denn gut trinkt) denk ich liegt´s eher nicht!!
lg,ines

Beitrag von nicnac25 18.08.07 - 19:16 Uhr

Hallo!

Wächst Dein Kind vielleicht gerade? Bei meinem Kleinen ist das auch immer so, wenn erwächst. Das wechselt sich bei ihm kontinuierlich ab.

Erst isst und trinkt er viel und nimmt einfach nur zu und dann ganz plötzlich ist er wie ausgewechselt. Und ich frag mich immer warum, bis ich dann merke, dass er wieder ein Stück größer geworden ist.

LG Nicole