Nmt zwischen dem 19.7. und 22.7. ! wer noch ?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von hexe_20 18.08.07 - 18:28 Uhr

Hallo zusammen,:-)

habe zwischen dem 19.7. und dem 22.7. NMT....habe nen regelmäßigen zyklus zwischen 30 und 33 tagen...

Anzeichen für die mens habe ich noch keine...

Habe seit tagen ein ziehen im unterleib,aber nur auf der rechten seite....vertrage meinen morgentlichen kaffee nicht mehr...und habe sehr starken weisslich-cremigen zs...(sorry#hicks)...

Bin jetzt natürlich sehr stark am hibbeln:-)...war wohl nix mit dem #cool bleiben....#hicks

wie siehts bei euch aus ?

Liebe grüße Hexe:-)

Beitrag von claudia.1970 18.08.07 - 18:32 Uhr

Hallo

Zeig doch mal dein ZB :)

Ich hab morgen oder übermorgen NMT und hibbel auch noch obwohl mein normaler Menschenverstand eigentlich sagt das ich nicht hibbeln brauche.

Habe keinerlei Beschwerden mehr aber auch keinerlei Mens Vorboten. Irgendwie alles anders als sonst.
Jedoch deutet bei mir nichts auf eine SS hin und eben auch nicht auf die Mens. Krieg langsam schon wieder Panik das alles so wird wie im letzten Zyklus der ging nämlich über 58 Tage und die Mens kam nur durch Einleitung.

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=201779&user_id=723746

Ich drück dir ganz fest die Daumen das sich dein hibbeln lohnt.
#klee
LG
Claudia

Beitrag von hexe_20 18.08.07 - 18:37 Uhr

Hallo Claudi,

habe leider kein zb...
wollte damit erst nächsten zyklus beginnen....

mein kopf sagt mir genauso das es eigentlich nicht sein könnte...allerdings wie du schon sagtest ist diesen zyklus irgendwie alles anders...

dein zb sieht doch gut aus...bin zwar kein experte....aber finde es gut...

das mit dem zu langen zyklus kenne ich,das hatte ich nach meiner fehlgeburt,da wollte die mens auch net kommen und ist 3 zyklen lang eingeleitet worden...

wünsche dir viel glück#klee

LG hexe

Beitrag von bine0072 18.08.07 - 18:57 Uhr

Wie????

Schon einen Monat überfällig???? #schock

Du hast aber Durchhaltevermögen!!!!

Beitrag von claudia.1970 18.08.07 - 19:03 Uhr

^loooooooooooool, das da 7 stand hab ich nichtmal gelesen *fg*
Gutes Auge du achtest aber auch auf alles ;-)

Beitrag von hexe_20 18.08.07 - 19:11 Uhr

sorry...meinte natürlich 19.8. und 22.8....

sorry nochmal,bin ein wenig durch den wind...#hicks

Beitrag von anni0182 18.08.07 - 19:18 Uhr

Hallo

ich habe am 23 NMT
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=201390&user_id=647269

habe aber schon bei ES +9 Positiv getestet.

Viel Glück wünsche ich dir

Lg Antje

Beitrag von hexe_20 18.08.07 - 19:25 Uhr

Hallo Antje,

herzlichen glückwunsch,wünsche dir eine schöne kugelzeit !

darf ich fragen mit welchem test du getestet hast ? habe den quick & early vom schlecker hier,ist ein 10er !
bin am überlegen ob ich ihn morgen früh machen soll oder doch noch bis zum 22/23.8 warten soll !

Liebe grüße Hexe

Beitrag von anni0182 18.08.07 - 19:31 Uhr

#danke!!!Ich habe einen 10ner von Labor Braun genommen bei es +9 nicht einmal mit morgenurin und der war leicht positiv.
Heute habe ich den gleichen mit Morgenurin nochmal gemacht und der war schon deutlicher Positiv.

Viel Glück

Lg Antje:-p