Eine Mitstreiterin gegen das zu Hohe Gewicht!

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von bibi22 18.08.07 - 19:19 Uhr

Hallöchen ihr Lieben!

Ich suche hier jemanden, der sich mit mir per Mail einwenig über Erfolge/Rückschläge etc. austauscht.

Zu mir, ich hab am 22. Juli 07 entbunden. Vor der SS hatte ich 113kg, jetzt hab ich 110kg. Nicht gerade wenig ich weiß! #hicks Aber da ich jetzt weniger als vorher habe, möchte ich das gleich voll und ganz ausnützen und daran weiterarbeiten.

Mit gesünderer Ernährung und Sport, anfangs nur spazieren gehen mit meiner Süßen, weil mehr werden wohl meine Gelenke noch nicht ganz verkraften. (Bauchtraining darf ich ja erst ab 8 Wochen nach der Schwangerschaft)

Vielleicht meldet sich ja wer!#gruebel
Nehme auch gerne ein paar Tips an von euch, wenn ihr hier reinschaut und nur so was sagen wollt! #pro

lg bibi und carmen 27 Tage alt#blume
(Mag ja auch für mein Süße ne sportliche hübsche Mami sein!)

Beitrag von 1engel1 18.08.07 - 21:01 Uhr

Hallo Carmen!

Ich habe am 04.06.07 entbunden per KS! Und habe als der kleine 6 Wochen war schon angefangen mit leichtem Sport! Mache also nun seit 4 Wochen zusäzlich WW und habe auch ge´nau 4 kilo runter! Bin nun auch im Fitnesscenter angemeldet um meine Figur auf vordermann zu bekommen. Vor der SS habe ich 86 gewogen bei einer größe von ca. 155 und wiege nun 89 kilo. will auf 60 runter noch besser wäre 50...

LG Silvana und VG

Beitrag von bibi22 19.08.07 - 08:50 Uhr

Hallo Silvana!

Oh danke für die Infos über den Sport! Hört sich gut an, ich werd dann wohl mit meiner FÄ nach der ersten Untersuchung reden, wies aussieht!

Ich wünsch dir alles erdenklich Gute und viele starke Nerven für dein Vorhaben! :-)

lg bibi #blume

Beitrag von katharina_19 18.08.07 - 21:25 Uhr

Ich hab am 2.8.07 entbunden. Vor der ss hab ich 67 kilo gewogen bei 160cm größe und habe jetzt 68 kilo.
Leider hab ich sehr viel zugenommen in 2 jahren war zweimal ss in der Zeit habe meine zwei Babys hergeben müssen beide im 5 Monat, das geht nicht spurlos an einem vorbei. Vor den ss hatte ich ca 53 kilo dort möchte ich auch wieder hin das bedeutet 14kilos müssen runter. Ich werd am Montag die Kohlsuppendiät versuchen mal sehen ob das was bringt.
Sorry für das ganze blabla
alles liebe katha +2kids

Beitrag von bibi22 19.08.07 - 08:53 Uhr

Hi Katha!

Ist doch kein Problem! #liebdrueck
Bei so einem gravierenden Einschnitt ins Leben, ist das natürlich Klar!
Es tut mir wirklich leid um deine zwei Engelchen! #stern Und ich wünsche dir alles Gute mit deiner Familie und das du alles gut hinbekommst! #pro

Liebe Grüße bibi #blume

Beitrag von doppelherz 19.08.07 - 11:53 Uhr

Hallo bibi,

ich habe am 04.04. entbunden und wog am Entbindungstag 96 Kilogramm! Mittlerweile sind satte 20 (!!!) Kilogramm verschwunden #freu. Wobei ich bei meiner Rechnung von 10 Kilos ausgehe; halt mein Vor-Schwangerschaft-Gewicht von 86 Kilos.

Geholfen hat mir einfach eine gesunde Ernährungsumstellung ohne Süßigkeiten, süße Limonaden und Weißmehlprodukte. Ich stille übrigens voll! Von daher kann ich mir schon keine normale Diät leisten. Aber mal abgesehen davon würde ich dir auch von Diäten abraten, da sie nur noch dicker machen!

Versuche erstmal, dich mit deiner Ernährung auseinander zu setzen und festzustellen, wo deine Fehler liegen. Sei dabei gnadenlos ehrlich! Das hilft enorm. Räume deine Vorräte entsprechend aus und kaufe neu ein. Es würde jetzt hier den Rahmen sprengen, wenn ich alles dazu schreibe, wie ich es gehändelt habe (könnte bald ein Buch davon schreiben ;-)) .... hmm ... warum eigentlich nicht #gruebel ...). Wenn du magst, poste einfach hier und gib mir deine Mailadresse, dann schreibe ich dir gern mehr (bitte Geduld - hab zwei kleine Kinder und einen riesigen Haushalt #schäm ... kann wahrscheinlich nicht von jetzt auf gleich antworten).

VLG von Simone #blume

Beitrag von bibi22 19.08.07 - 14:28 Uhr

Du hast Post ;-)

Beitrag von teufelinne 19.08.07 - 14:18 Uhr

hallo mir geht es genau wie dir habe auch das gleiche gewicht aber ich hab schon letztes jahr im mai meine kleine bekommen versuche auch schon einiges habe schon irgendwelche abnehm kapseln sirup oder sonst solche schlankmacher versucht hat alles nichts gebracht zudem habe ich es auch öfter vergessen ich bin genauso am verzweifeln wie du ich hab auch echt keine ahnung was ich noch machen soll habe jetzt ein stepper zu hause mit dem ich es erstmal versuche und gestern habe ich mir von weight watchers die punktetabelle geholt weil ne freundin von mir hat damit richtig schön abgenommen ob es bei mir klappt weis ich nicht aber ich hab keine lust zu treffen zu gehen die punktetabelle ist kostenlos und zu treffen habe ich keine zeit und kein geld.

sorry ist ein bisschen lang

teufelinne+jessica(15mon.)

Beitrag von bibi22 19.08.07 - 14:29 Uhr

Hi Teufelinne!

Na dann wünsch ich dir, dass WW bei dir anschlägt! Vielleicht berichtest du mir ja dann darüber, wie es dir so geht!?

lg bibi und carmen 28Tage alt #blume

Beitrag von teufelinne 19.08.07 - 15:52 Uhr

naja eigentlich vertraue ich ja nicht so darauf weil ww fand ich nie so gut na mal sehen vieleicht bringt es ja was weil ehrlich gesagt die meisten sagen immer ernährung umstellen so einfach ist das gar nicht wasser trink ich echt gar nicht cola zwar auch nicht aber ganz ohne gewisse zutaten oder dinge kommt man gar nicht aus und den ganzen tag salat essen nein danke wenn mein freund nicht dauernt solche dickmacher essen würde und er seine ernährung auch umstellen würde dann wäre das viel einfacher für mich aber ich werd dir mal in paar wochen bericht erstatten wie es so läuft ob ich noch durchhalte und wenn du was hast kannst du mir ja auch schreiben.

Beitrag von kleener_drache 19.08.07 - 19:25 Uhr

Hallöchen bibi!

Wenn du magst kannst du mal in unserer Gruppe reinschauen.
Sind die Langsam-zum-Ziel-Mädels.
Wir haben eine Group bei Yahoo gegründet, da treffen wir uns täglich, je nach Zeit und so.
Montags treffen wir uns immer hier bei Urbia zum Wiegen. Kannst ja morgen früh mal reinschauen.
Morgens wird gewogen und abends kommt dann ne aktuelle Liste (Wiegeliste) raus.
Schau einfach mal rein und wenn du lust hast mitzumachen, dann meld dich einfach.
LG kleener_#drache

Beitrag von katalin 20.08.07 - 18:29 Uhr

Hi Bibi,

ich wäre liebend gerne Deine Mitstreiterin!! Ich brauche immer ein wenig Motivation von anderen, sonst habe ich jeden Tag eine andere Ausrede, meine Diät auf morgen zu verschieben#hicks! Ich muss unbedingt wieder abnehmen, kann meinen Körper so nicht leiden und fühle mich einfach viel zu fett und unbeweglich! Ich habe am 23.07.07 meinen zweiten Sohn Bruno zur Welt gebracht und wiege genau 100 Kilo bei 168 cm#schock#hicks! Es müssen mindestens 25 Kilo runter, am liebsten 35 Kilo! Alleine schaffe ich das nicht!

Also, wenn Du magst... ich bin dabei!

KLG, Katalin