Wochenfluss

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von primeli 18.08.07 - 19:58 Uhr

Hallo ihr lieben

Ich hab genau heute vor zwei Wochen meinen Sohn per Kaiserschnitt zur Welt gebracht. Ich hatte nur etwa 4 Tage so richtig viel Blut. Und nun habe ich eigendlich gar kein Blut mehr seit über einer Woche auser mal wenn ich grad auf dem Klo war. Meine Hebamme hat mir noch einen Tee gegeben der das fördern soll aber auch der bringt nichts.
Auf der einen seite bin ich sehr froh aber ich denke eben nicht das dies gut ist.

Kennt das jemand von euch auch?

Danke für eure Antworten.

Lg Sabrina

Beitrag von sonnenstrahl1 18.08.07 - 20:53 Uhr

Was für einen Tee hast du?

Wie ist die Gebärmutter?

Beitrag von primeli 18.08.07 - 23:21 Uhr

Die Hebamme hat gemeint das alles gut ist mit der Gebärmutter.
Der Tee hat Fraunmantel Melisse und noch etwas aber das weiss ich jetzt grad nicht.

Beitrag von sonnenstrahl1 19.08.07 - 10:15 Uhr

Ich habe Hirschtäschelteekraut getrunken (3 tassenam Tag9 und der Wochenfluss kam wieder und die Gebärmutter hat sich schön zurück gebildet.

Kann den Tee nur empfehlen.

Beitrag von ina175 18.08.07 - 21:22 Uhr

Hallo Sabrina,

laß nochmal deine GM fühlen, wie die sich zurückgezogen hat. Ich hatte nach einer Wochen auch kaum Wochenfluß. Mußte dann ausgescharbt werden, da ich einen Wochenflußstau hatte. Jetzt aber keine Panik, kann bei dir normal sein. Ruf deine Hebamme an die schaut sich das bestimmt mal an.

Alles Gute

Karina + Marius (*16.1.07) und Pillepocke im #herzlich