Bitte um rat wichtig

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von tylerjan 18.08.07 - 20:43 Uhr

Hey Mädels!

Habe vor 2 Woche ein SS Test gemacht, 3 Stück alle Posetiv, dann war ich beim arzt und die haben auch einen gemacht auch posetiv, so nun war ich gerade auf dem klo habe leicht meine Tage ist das normal was ist das bitte helft mir, was kann das sein???


Gruß Sabrina

Beitrag von sexygirl81 18.08.07 - 20:48 Uhr

Hallo Sabrina,

Also wenn das mehr Schmierblutung ist ist dies in der Schwangerschaft normal.Ich hatte damals auch leicht Blutung(keine Schmierblutung) und bin sofort ins Krankenhaus gefahren und hatte eine Fehlgeburt.Will dich nicht verrückt machen aber klär das ab und bitte meld dich nochma bei mir.Würd mich echt interessieren.

Drück die Daumen das alles o.k. ist

Beitrag von saxony 18.08.07 - 20:48 Uhr

Kann noch mal ganz normal deine Regel sein kann aber auch schlimmeres sein... Wenn du keine Schmerzen hast geh am Montag gleich zum Arzt...

Beitrag von cms-hobbit 18.08.07 - 20:49 Uhr

#liebdrueck

für eine Einnistungsblutung ist es eigentlich schon zu spät - allerdings hatten einige Freundinnen von mir Schmierblutungen am Anfang ihrer Schwangerschaft #kratz

mach dir erstmal nicht allzu große Sorgen. wenn die Blutung nicht stärker wird, muss es nichts Schlimmes bedeuten.

Wenn du aber stärkere Blutungen bekommst, gehe dringend zum Arzt (oder ins Krankenhaus) - da wird dir geholfen.

Blutungen sind natürlich nie ein positives Zeichen - aber nochmal: erstmal Ruhe bewahren

Ich drücke dir die Daumen!!! #klee#klee#klee

#herzlich
Cara Marie
mit 2 Jungs und #stern im #herzlich

Beitrag von sharon23 18.08.07 - 20:49 Uhr

Was heißt leicht? Und ist es eher helles rotes Blut oder dunkles braunes?

Beitrag von tonkaldonna 18.08.07 - 20:49 Uhr

Das hatte ich damals auch,leider endete es bei einer Fehlgeburt.Es soll jetzt nicht heißen,daß Du auch eine haben könntest,will Dir auch keine Angst machen.Als ich letztes Jahr mit meinem Sohn Schwanger war,hatte ich nach einer Routineuntersuchung beim Frauenarzt auch plötzlich ne megastarke Blutung,war zum Glück nur ein Äderchen geplatzt.Vielleicht ist bei Dir auch eins geplatzt??.Wenn es stärker wird,gehe zum Arzt.Man kann ja nie wissen.Ich drücke Dir die Daumen
Beate

Beitrag von tylerjan 18.08.07 - 20:51 Uhr

Das ist ganz leicht was heißt fehlgeburt, hattest du da noch stärkere Blutungen?

Beitrag von sharon23 18.08.07 - 20:54 Uhr

Also ich habe in der 11 ssw eine FG gehabt
Blutungen hatte ich ab der 6ssw aber immer nur ganz leichte und braune. Der Doc hatte mich damals beruhigt weil das Kind wuchs und ich habe Gelbkörper gespritzt bekommen
In der 11ssw waren es dann plötzlich starke rote Blutungen wie bei der richtigen Mens. Bin in die Praxis und das Kind war in der 9 ssw gestorben#schmoll
Ich an deiner Stelle würde zur Vorsicht sofort ins KH fahren
Anfangs kann man zwar nicht viel tun wegem dem alles o nichts Prinzip aber dann hast du Gewissheit
Ansonsten viel vie liegen u ausruhen

Beitrag von tylerjan 18.08.07 - 21:05 Uhr

Es ist schon wieder so gut wie weg, also nächste woche muss ich sowieso zum arzt nächste woche morgen bin ich in der 6 Woche. was passiert wenn ich ne fehlgeburt habe, geht es dann von alleine ab oder muss es auggescharbt werden?

Beitrag von cms-hobbit 18.08.07 - 21:25 Uhr

also ich hatte eine fehlgeburt in der 7. ssw ohne ausschabung. es fing an mit schmierblutung. ich war bei der fä und die hat mir gesagt: abwarten - "alles-oder-nichts-Prinzip". das heißt: entweder geht es gut und der embryo nistet sich fest ein (das Kind nimmt dann keinen Schaden) oder die Blutung wird stärker wie bei der Mens und die befruchtete Eizelle geht mit ab.
bei mir hörte die Blutung zunächst auf, fing aber einen tag später wieder stark an - ich hatte dann richtig meine Mens. danach war ich bei der fä, die mir den "Abgang" bestätigte. Ich musste keine Ausschabung machen lassen und auch sonst nichts ins Krankenhaus - aber mein Baby hatte ich verloren #heul

ich wünsche dir echt viel glück #klee, dass es nur eine schmierblutung war! das kann auch vorkommen.

aber geh ruhig morgen ins Krankenhaus, wenn dir danach ist - wegschicken tun die dich keinesfalls!!

#klee#klee#klee
Cara Marie

Beitrag von jessy2005 18.08.07 - 21:37 Uhr

Hi Sabrina,

geh auf jeden Fall gleich Montag früh zum Arzt. Falls du jedoch Schmerzen bekommen solltest, würde ich vorher ins Krankenhaus fahren.

Ich hatte in meiner ersten SS in der 10.SSW eine ganz leichte Blutung. Bin dann am nächsten Tag gleich zu meiner Frauenärztin und die hat mich gleich ne Woche krank geschrieben und mir strikte Bettruhe verordnet. Was es letztendlich war weiß ich nicht wirklich, aber lieber einmal mehr vorsichtig sein. Aber alles war ok und der süße wird in zwei Wochen 2 Jahre alt.

Also ab zum Arzt am Montag und ich drück auf jeden Fall die Daumen, das alles ok ist!!!

LG
Jessy