Mir is soooooo schlecht!!!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sommersprosse3 18.08.07 - 20:57 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich weiss das die Frage was man gegen die Übelkeit machen kann schon ganz oft gestellt wurde, aber ich bin etwas verzweifelt!
Was kann ich zur Besserung tun? Habe keine Mittel zu Hause, würde mich aber wirklich gern etwas besser fühlen. Zu der Übelkeit kommen noch furchtbare Kopfschmerzen!
Ich weiss nicht mehr weiter........
Vielleicht weiss ja jemand was.

Lg
Sommersprosse + #ei 7SSW

Beitrag von schnuck22307 18.08.07 - 21:03 Uhr

hi


mach dir nen schönen leckeren tee das hat mir sehr geholfen damals.oder etwas an die frische luft gehen.

lg und alles gute

Beitrag von sommersprosse3 18.08.07 - 21:07 Uhr

werd ich mal versuchen mit dm tee. vielen dank #freu

Beitrag von sunnygirl81 18.08.07 - 21:10 Uhr

Hallo!

Ich teile dein Leid etwas, mir war heute am Vormittag so übel, dass ich dachte, ich halte diese Autofahrt nicht mehr aus und spring bei der Autobahn raus um mich zu übergeben.
Habe mich dann zu Hause hingelegt, dann wieder Kuchen gefuttert (voll#schwanger). Dann ging es mir wieder gut und habe gekocht.

LG
#sonnegirl heute in der 8. SSW#huepf und die erste Schwangerschaft mit begleiterscheinung Übelkeit hat#schock

Beitrag von sommersprosse3 18.08.07 - 21:14 Uhr

Ich darf garnicht ans Essen denken. Dann wird alles noch viel viel schlimmer.......
Hab mir vorhin mal ne Banane aufgezwungen, damit ich überhaupt was im Bauch hab.
Ich hätte nie gedacht das ne Schwangerschaft so mies sein kann!
Ich bin dankbar wenn die ersten 3Monate rum sind!

Beitrag von sunnygirl81 18.08.07 - 21:21 Uhr

Vielleicht hilft dir der Trost, dass es dafür gut gehen wird, denn Übelkeit ist immer ein gutes Zeichen.

Beitrag von winterzauber 18.08.07 - 21:21 Uhr

Nabend,

nur weil die ersten 3 Monate rum sind heißt das nich, daß auch diese blöde Übelkeit weg is. Hatte damit bis Ende der 16.SSW zu kämpfen, meist gegen frühen Abend, übergeben musste ich mich Gott sei Dank nie! Gibt ja nix schlimmeres für mich... Hinlegen, ausruhen und Kräutertee haben ganz gut geholfen. Und ab der 30.SSW kam der blöde Kram dann wieder #schmoll

Lg, Katy mit Hanna Julie *14.Dezember 2003

Beitrag von sommersprosse3 18.08.07 - 21:26 Uhr

Das ist echt schlimm!
Ich will mich ja über das Ziehen im Bauch nicht beschweren- hat ja einen Sinn?
Aber was in Gottes Namen soll Übelkeit für einen Sinn haben??????

Beitrag von dickerchen1988 18.08.07 - 21:28 Uhr

kann sein das du migräne hast?
kligt mir so da nach mir ist auch hin und wieder schlecht und habe kopfschmerzen mein arzt sagt zu mir wennn ichs denn habe ist migräne anfall

Beitrag von sommersprosse3 18.08.07 - 21:32 Uhr

Ja, hab auch leichte Migräne, Und die kommt jetzt noch zur SS Übelkeit. Echt genial.....

Beitrag von talisker73 19.08.07 - 05:19 Uhr

Ich hatte zwar kein Problem damit (hab mich ab und an mal übergeben und konnte dann aber sofort weiterarbeiten). Meine Freudin allerdings hat's schlimm getroffen. Sie hat dann in einer Hebammenpraxis Akkupunktur bekommen, so dass sie wenigstens nicht ins KH musste zur künstlichen Ernährung.