lego, mega bloks und co.

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von s3f 18.08.07 - 21:09 Uhr

Hallo,

Little People, Lego Duplo, Mega Bloks, Playmobil....usw.
Es gibt so viele Spielsysteme.#augen

Welches lohnt sich denn wirklich zu kaufen?
Was habt ihr so?

Stehe immer total im Wald wenn ich was zum spielen kaufen möchte#kratz

LG Steffi#sonne

Beitrag von visilo 18.08.07 - 21:13 Uhr

Wir haben Mega Bloks, die liegen unbeachtet in der Ecke von Anfang an, die Anschaffung lohnt sich nicht wirklich. Was Lukas schon ewig liebt sind Holzeisenbahnen in allen Varianten die liebt er heiß und innig seid er 18 Monate alt ist.

LG
visilo+Lukas (16.11.04)

Beitrag von lakeisha24301 18.08.07 - 21:23 Uhr

Hallo!

Wir haben Playmobil bei der Grossen , und bei Hannah jetzt Duplo. Das hat sie von der Grossen übernommen. Es wurde bzw wird von beiden Kindern benutzt.
Ich würde aber auch sagen das muss es nicht. Kommt ja am ende aufs kind an. Aer mit Duplo sind wir gut gefahren bisher ;-)

LG Anna

Beitrag von larasmami 18.08.07 - 21:23 Uhr

Also Lara spielt überhaupt nicht mit ihren Little People sachen.. Bei ihr ist Duplo groß im rennen.. Würde also eher Duplo nehmen..

Gruß Nadine mit Lara (23 mon)

Beitrag von sunflower.1976 18.08.07 - 21:35 Uhr

Hallo!

André hat Lego-Duplo (normale "Bauklötze" und ein oder zwei Autos).
Außerdem hat er Playmobil-Tiere (Zoo- und Bauernhoftiere und ein paar Männchen).
Er spielt mit beidem gleich gerne.
Ich denke dass langfristig beide Systeme ergänzt werden.
Mit Lego wird ja eher gebaut und mit Playmobil eine Art Rollenspiel gemacht. Daher finde ich beides sinnvoll. Zumal man ja g beides prima miteinander kombinieren kann.


LG Silvia

Beitrag von bettibox 18.08.07 - 21:39 Uhr

Wir haben Duplo und werden dann nächstes Jahr auf die normal grossenLego umsteigen. Da haben wir auch noch eine ganze Menge vom Papa, die sind zwar schon alt, aber immer noch top. Wir finden Lego ist für viele Jahre etwas.
Ist bei uns total gut im Rennen. Little People haben wir auch und die werden auch gut bespielt. Von Playmobil hat sie ein paar kleine Sets geschenkt bekommen, mit denen wird auch ab und zu gespielt, sind aber nicht so beliebt. Mit ihrer Holzeisenbahn von Ikea spielt sie auch gerne. Absolutes Lieblingsspielzeug zur Zeit ist die Murmelbahn.

LG Ines

Beitrag von milly1407 18.08.07 - 21:58 Uhr

Wir haben noch nicht so eine große auswahl und es kommt sicher auch aufs alter an.

Von Little Poeple haben wir 1 Teil amy sieht sehr gern damit ich weiß aber auch noch nicht so genau ob wir es erweitern werden oder lieber was anderes dafür kaufen.

Ich steh irgendwie vor der selben entscheidung da im Dezmeber, geb. und Weihnachten ansteht. Wir haben das Playmobil 123 gekauft das findet sie super und spielt täglich damit. Lego haben wir nur die Lego Quatro die sind so ähnlich wie die Mega Blocks nur halt von Lego. Mit denen baut amy auch gern. Ist eine schwere sache weiß nun auch nicht so recht was ich eher kaufen soll. Playmobil oder Lego Duplo, es gibt wirklich von beiden VIEL zu VIEL.

Aber mein gefühl und amys verhalten her würde ich eher auf Playmobil tendieren und zum bauen kann man immernoch 1-2 kleinere Sets mal kaufen. Playmobil ist irgendwie realitäts naher und man kann schöner und fantasievoller damit Spielen. Amy entwickelt auch schon rollenspiele damit und kann schon richtig gut und ausdauernt damit Spielen, das finde ich toll.


LG Maren + Amy (20 Monate) *06.12.05