Osteopathen?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von candyman 18.08.07 - 21:42 Uhr

Hallo,weiß jemand was ein osteopath ist,was der macht und wieviel das kostet?
ich soll wegen meiner Rückenschmerzen und Beckenschmerzen dahin.
Vielen dank und LG

Beitrag von vinci73 18.08.07 - 22:12 Uhr

War mit meinem kleinen Sohn dort und habe 60 Euro bezahlt. Er hat durch die Geburt Verpsannungen . Wurde sowas wie eingerenkt. Ging ca. 10 Minuten.

Beitrag von alter_hase2000 18.08.07 - 22:18 Uhr

Hi,

ein Osteopath arbeitet mit deinen Knochen. Er wird sich erstmal deinen Körper anschauen, um herauszufinden, wo genau die Ursachen deiner Schmerzen liegen und diese dann bearbeiten.

Achte darauf, dass dein Osteopath im Verband ist: http://www.osteopathie.de/

Meine Osteopathin nimmt für 50 Minuten 50 Euro. Sollte dein Osteopath auch gleichzeitig Homöopath sein, werden die Kosten von der privaten Krankenversicherung übernommen.

LG,
Patsy

Beitrag von auriane_sn 18.08.07 - 23:31 Uhr

Ein Osteopath ist etwas sanfter wie ein Chiropraktiker!
Er arbeitet meist auch gegen Blockaden im Körper.

Sehr empfehlenswert.... die o.g. Preise sind bei uns im Norden auch in etwa so.

LG
Auriane

Beitrag von kapulli 19.08.07 - 09:23 Uhr

Hallo Candyman!

Der Osteopath löst Blockaden des Körpers, welche zu Verspannungen, Schmerzen, Funktionseinschränkungen etc. führen können auf sanfte Art und Weise. Er ertastet verhärtete Stellen und entblockt diese durch den Druck seiner Hände. Habe in diesem Jahr bislang 4 Einheiten a 1/2 Stunde geniessen dürfen und bin seitdem (im Vergleich zu früheren konventionellen KG-Behandlungen) völlig symptomfrei.#freu
Die 1/2 Stunde kostet bei uns 35,-Euro. Der erste Termin dauert wegen der Anamnese i.d.R. eine Stunde.

L.G. Nicole