Essen ab 8.Monat?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von candyman 18.08.07 - 21:48 Uhr

hallo,ich wollte mal wissen was ihr euren Mäusen ab 8.Monat zu essen gegeben habt.
Meine Kleine ißt neurdings gerne Toast,sie ist aber allergiegefährdet(Neuro)
was kann man denn noch geben?
Danke und LG

Beitrag von enouk 18.08.07 - 22:11 Uhr

Sorry kann dir da dann wohl nicht viel helfen weil ich mich mit Neurodermitis nicht auskenne. Kann nur sagen dass sich unsere Kleine geweigert hat so Fertiggläschen zu essen (ich bin echt froh wollt eh keine kaufen) und sie hat eigentlich immer gern bei allem probiert was wir essen. Am anfang hab ich ihr manchmal einfach Brokkoli mit Kartoffeln und dann mit Hackfleisch bisschen zerdrückt oder püriert. Weiß nicht ob da dann was allergiegefährdendes drin ist.

LG Birgit

Beitrag von mari75 18.08.07 - 22:52 Uhr

meine Schnecke hat bis sie ca. 9 Mo. geworden ist nur babygerecht gegessen, also weder Toast noch sonstwas.

Seitdem isst sie morgens und abends mit uns Brot mit Butter, Käse, Wurst je nachdem. Und so langsam fangen wir auch mit dem Mittagessen an was das Familienessen angeht (sie wird kommende Woche 11 Mo.)

Mit 8 Monaten finde ich Toast noch zu früh, zumal sie allergiegefärdet ist. Da würde ich bei den 0-8-15-Breien bleiben, wenig variieren und nicht grossartig viel testen. Auch keine Nudeln mit Eiern geben etc...

Grüsse
Mari