helft mit

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von dagmar1978 18.08.07 - 21:49 Uhr

Meine tochter ist 71/2 jahre und kotet immer noch ein,es wurde mal weniger ,abe rim moment ist es extrem stark so das sie ihr komplettes Geschäft in de r hose hat,und sie sagt wenn ich sie frage sie hätt es nicht geschafft,ich weiß aber das sie das kann,aber was ist bß los mit ihr,hört das nie auf,was soll ich machen?

Beitrag von sternenzauber24 18.08.07 - 22:12 Uhr

Das klingt wirklich schwierig. Hast Du beim Arzt alles Organische ausschliessen lassen? Und ich würde viell. mal mit einem Kinderpsychologen darüber sprechen.

Liebe Grüsse, Julia

Beitrag von dagmar1978 18.08.07 - 22:34 Uhr

ja das hab ich da war alles in ordnung sie war sogar deshalb schon im kh,aber aucxh da fanden die nichts.

Beitrag von naddikiel79 18.08.07 - 23:42 Uhr

hallo.
Ist wirklich nicht schön.
Meine Tochter (fast 7 J.) hatte es auch ne zeitlang öfter und bei ihr lag es entweder an zu hartem Stuhl (Unterdrückung und anschliessend Schmerzen beim Stuhlgang) das es in die Unterhose ging oder "Verdrängung" beim Spielen (könnt ja jemand auf die Schaukel gehen wenn man selber runtergeht um auf Toilette zu gehen).
Habe etliche Male mit ihr darüber geredet, auch bei uns war organisch und psychisch alle i. O., habe es auch abgeklärt.
Habe ihr dann eines dieser Unterhosen in die Hand gedrück (nur Bremsspur) und ihr gesagt das sie diese Unterhose mal selber saubermachen sollte, da ich es selber auch nicht schön finde sie saubermachen zu müssen.
Sie fand es so eklig das sie es NIEWIEDER seither gemacht hat....
habe ihr allerdings etliche Male klar gemacht VORHER das es nicht schön ist diese Unterhosen ewig mit der Hand vorzuwaschen.
Halte mich bitte jetzt nicht für eine Rabenmutter, war ebenfalls bei Ärzten deswegen und kann Deine Sorge nur zu gut verstehen.
EUch viel Glück!