Welches KH?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von engele1979 18.08.07 - 21:55 Uhr

Guten Abend!

Ist hier jemand aus dem Raum Heilbronn?
Für welches KH habt ihr Euch entschieden? Gesundbrunnen oder Plattenwald? Bin mir noch unsicher. Den Kreißsaal im Plattenwald haben wir uns angesehen, da ist es wirklich sehr schön und angenehm wie ich finde.
Oder hat jemand bereits Erfahrungen gemacht?
Bin dankbar für jede Info!

LG, Nicole (31.SSW)#herzlich#herzlich#baby#herzlich

Beitrag von kleene2003 18.08.07 - 22:18 Uhr

Warst du heut auch bei der Kreissaalbesichtigung?
Also ich habe mich für Plattenwald entschieden, kommt einfach freundlicher rüber. Sieht auch nicht so nach typisch Krankenhaus aus, wie im Gesundbrunnen. Obwohl wir uns heut schon wieder viel anhören mussten, wie " wie könnt ihr nur, da ist keine Intensiv Station", "ihr müsst doch an eurer Kind denken" usw.
Aber in anderen Städten gibt es auch nicht die Möglichkeit und die Kinder kommen auch gesund auf die Welt. Selbst meine Schwester entbindet in ein "normalen" KKH und ist gelernte Kinderkrankenschwester.
Wird schon gut gehen!!!

LG Nancy 33.SSW

Beitrag von kleene2003 18.08.07 - 22:22 Uhr

Muss noch was hinzufügen, weiß nicht wie es bei dir ist, habe aber schon viel neg. über Gesundbrunnen gehört. Und meine Nicht kam da auf die Welt, ist körperlich Behindert. Wurde aber alles erst nach 3 Tagen rausgestellt. Also Gaumenspalte und das der Rücken total verdreht ist. Keine richtige Versorung danach, was uns alle gewunder hat, warum man so wenig tut. Grund haben wir nach 2 Jahren erfahren, in den Akten steht: Lebenserwartung 6 Monate. Und warum so viel Geld ausgeben, wenn das Kind ey nicht überlebt.
Frag mich auch wie und wann die U1 gemacht wurde.

Beitrag von engele1979 18.08.07 - 23:22 Uhr

Guten Abend!
Sorry, dass ich erst jetzt schreibe, hab ehrlich gesagt nicht so bald mit ner Antwort gerechnet! Freue mich aber um so mehr darüber!#freu
Nein, war nicht heute bei der Kreißsaalbesichtigung, sondern am Tag der offenen Tür dort. Wurde mehr allgemein gehalten. Haben da auch die Station und ein Zimmer gesehen, welches ich sehr schön fand. Es gibt auch nur 2-Bett-Zimmer. Ist natürlich nicht ausschlaggebend, aber trotzdem positiv. Habe auch nur Gutes vom Plattenwald gehört. Beim Gesundbrunnen teilen sich die Meinungen, manche sagen, es ist dort gut, andere waren weniger zufrieden.
Ich tendiere auch immer mehr zum Plattenwald.
Das mit dem behinderten Kind hört sich ja schrecklich an #schock , bin entsetzt!!! Zumal die Kinderklinik ja direkt daneben ist!
Ja, manche haben auch schon zu mir gesagt, dass es doch besser wäre im Gesundbrunnen wg Kinderklinik und so. Aber ich denke positiv und gehe nicht vom schlimmsten aus!
Hey, Du kommst auch aus unserer Gegend! Freut mich!
Machst Du einen GVK? Wenn ja, wo?

LG, Nicole #baby#herzlich

Beitrag von kleene2003 18.08.07 - 23:54 Uhr

Den GVK habe ich schon gemacht, Mittwoch war die letzte Stunde. Wollte den im Plattenwald machen, aber irgendwie war ich dann auf der falschen Internetseite und hatte mich im Gesundbrunnen angemeldet. Naja für GVK war es in Ordnung, hatte den bei der Jutta Baumann.
Ach ich geh auch nicht vom schlimmsten aus, ich meine so viele Entbinden auch zu Hause oder in ein Geburtshaus. Solange die Schwangerschaft ohne Probleme verlaufen ist und alles okay ausschaut. Haben heut den Plattenwald angschaut und Kreissaal und die Zimmer sind einfach toll. Ja vorteilhaft ist wirklich noch das es nur 2 Bett-Zimmer gibt. Habe heut auch extra gefragt, wie es ausschaut wg. Komplikationen. Also wenn man vor Geburt schon sieht, das es schlecht ist, verlegen sie einen gleich nach Heilbronn. Ansonsten haben die jegliche med. Versorgung die es gibt. Auch ein Kaiserschnitt kann ohne Probleme gemacht werden. Im Endeffekt würde es nur um die Nachbehandlung oder Betreuung gehen, wenn was wäre. Da kommt man dann nach Heilbronn, da die halt danach keine "Überwachungsmöglichkeiten" haben. Gut aber die Krankenwagen oder Helikopter sind heut zu Tage so gut ausgestattet, das auf dem Weg auch nichts passieren dürfte. Und auch im Gesundbrunnen, schaffen es manche Kinder nicht, denk ich mal. Aber wie gesagt, davon geh ich sowieso nicht aus.
Achso ja komme aus Leingarten. Kennst du vielleicht?

Beitrag von engele1979 19.08.07 - 00:06 Uhr

Klar, kenne ich Leingarten, komme aus Gemmingen!!#freu#freu
Fange jetzt erst nen GVK an, auch im Gesundbrunnen! #freu Hatte vorher keinen Platz mehr bekommen und am Donnerstag ist dann das erste Mal. Bei Jeanette Fischer. Bin mal gespannt.
Hast Du ne Nachsorgehebi?

Beitrag von kleene2003 19.08.07 - 00:19 Uhr

Nee noch nicht. Also die Hebi vom GVK würde es machen,aber kommt aus Erlenbach und ist ihr bissl weit weg. Will eine aus Böckingen, hat meine FÄ empfohlen, die kommt aber erst Anfang September aus dem Urlaub, dann mach ich ein Termin zur Beratung aus und schau weiter. Falls sie mir unsympatisch oder so ist, kann ich mich immer noch bei der Fr. Bauman melden und dann macht sie es. Also noch alles offen. Und bei dir?
Bist schon aufgeregt auf den GVK? Macht Spaß, bis auf die Atemübungen, ist bissl unangenehm, da man die anderen nicht kennt.;-)

Beitrag von engele1979 19.08.07 - 00:37 Uhr

Wollte eigentlich zur Julia V. aus Schwaigern, die jetzt aber gerade in Elternzeit ist. Jetzt habe ich mich bei ihrer Vertretung gemeldet, die aus Heilbronn kommt. Hat sich ganz nett am Telefon angehört und sie wird sich bei mir im September melden und kommt mal bei uns zu Hause vorbei. Falls Dich das interessiert, die beiden haben ne Internetseite, gib mal bei Google Hebamme Schwaigern ein, dann findest Du sie direkt.
Ja, bin sehr gespannt auf den GVK. Was zieht man den da am besten an beim ersten Mal? Ganz normal, Jeans oder eher Trainingshose oder sowas?

Beitrag von kleene2003 19.08.07 - 00:50 Uhr

Ja auf der Hompage von der Volz war ich auch schon, war auch ganz begeistert und fands traurig das sie nicht kann, aber verständlich. Von der anderen habe ich aber noch nichts gehört oder gesehen, muss dann glei mal schauen.
Hatte beim 1. Termin eine Trainingshose an, ist aber nicht notwendig. Wenn du dich in deiner normalen Jeanshose wohl fühlst und die auch bequem ist, geht die auch. Also ganz normale Sachen sind okay, nur ein Rock oder Kleid ist nicht empfehelendswert, da ihr ein paar Übungen macht und sonst alle die Unterwäsche sehen können. Handtuch brauchst du und trinken würde ich dir auch empfehlen, der Raum ist ab und zu sehr warm.

Beitrag von engele1979 19.08.07 - 01:02 Uhr

Vielen Dank für die Info!
Wünsche Dir (Euch) ne gute Nacht! Mal sehen wie's bei mir wird, hab oft Probleme mit Schlafen.

LG, Nicole#herzlich#baby#herzlich

Beitrag von kleene2003 19.08.07 - 01:09 Uhr

Gern geschehen. Wünsch euch auch eine gute Nacht. Mein Kleiner wird zwar gerade wieder munter, aber da muss ich durch. Ein paar Stunden schlaf bekommen wir bestimmt noch hin.;-)

Beitrag von sandra200703 19.08.07 - 17:26 Uhr

Hallo Nicole,

Ich hab mir bisher nur den Kreißsaal vom Plattenwald angesehen und war echt positiv überrascht. Hab mir so nen Kreißsaal immer wie nen großen weißgekachelten Raum vorgestellt!!!
Gesundbrunnen hab ich mir noch nicht angeschaut, hab von zwei Leuten nur was von Massenabfertigung usw. gehört. Das hat mich schon irgendwie abgeschreckt. Ob das dann wirklich so ist weiß ich nicht!
Also, wenn mit dem Kind alles in Ordnung ist und es nicht zu früh kommt möchte ich auf jeden Fall im Plattenwald entbinden. Dort ist eben alles nicht so groß und anonym. Ich war vor ein paar Jahren ein paar Tage dort und es waren wirklich alle super nett!

LG Sandra (35.SSW)

Beitrag von engele1979 20.08.07 - 17:34 Uhr

Hallo Sandra!
Danke für Deine Antwort!
Ja, der Kreißsaal im Plawa ist echt schön!
Ich denke schlußendlich auch, dass ich dort entbinden werde, falls alles im Vorfeld ok ist und es nicht zu früh kommt!

LG, Nicole (31.SSW)#herzlich#baby#herzlich