Erfahrungen mit Laufrad??? Welches empfehlenswert?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von aemilia 18.08.07 - 21:58 Uhr

Hab gerade im Kleinkind-Forum schonmal das gleiche gepostet- aber dachte mir dann dass ihr hier vielleicht noch eher Erfahrungen zu dem Thema habt... #gruebel
also -obwohl wir noch nicht hierher gehören- auch an euch nochmal:

Hallo,
unsere Tochter ist jetzt fast 25Mo und sehr sehr aktiv... und wir wollen ihr gerne ein Laufrad kaufen. Allerdings sind ja viele erst ab 3 gedacht, gehe deswegen davon aus dass sie zu groß sind#augen
Hat jemand von euch vielleicht schon Erfahrungen zu dem Thema?
Erst wollten wir das BMW Kidsbike kaufen; aber da wir jetzt im September ja Töchterlein Nr.2 bekommen finde ich es doch sinnvoller, erstmal nur ein Laufrad zu kaufen und dann später einfach ein Kinderfahrrad nachzukaufen- damit die kleine dann später das Laufrad nutzen kann... außerdem ist das BMW ja auch ziemlich teuer und mir würde empfohlen bei dem Laufrad darauf zu achten dass die Handbremse aufs Hinterrad wirkt, was bei dem ja auch nicht der Fall ist#kratz
Hat zum Bsp. jemand das von Puky oder das von Hudora? Wollten schon gerne eins aus Metall... und möglichst leicht.
Ich würde mich sehr über Tipps und Erfahrungsberichte freuen!!! #danke im Vorraus!
Noch einen schönen Abend!
LG, Emilia (mit Wirbelwind Frida &#eiSelma 36.ssw)

Beitrag von zaubertroll1972 18.08.07 - 22:05 Uhr

Hallo,

wir hatten das Runbike von Ferbedo und fanden das wirklich gut.
Hudora kenne ich grad nicht und Puky gefiel uns nicht.
Auf jeden Fall kann ich ein Metallrad nur empfehlen und eine Bremse sollte es unbedingt haben.

LG Z.

Beitrag von simnik 19.08.07 - 11:53 Uhr

wir hatten auch das Runbike und mein Sohn ist dann gleich aufs Fahrrad ohne Stützen gewechselt

Simone

Beitrag von kerry0305 18.08.07 - 23:19 Uhr

Hallo Emilia,

mein Sohn hat auch mit 2 Jahren sein Laufrad bekommen. Er hatte anfangs schwierigkeiten #gruebel- jetzt mit gut 2,5 ist er kaum mehr zu bremsen. Apropos Bremsen. Wir haben das Puky (gelb-braune ;-)) mit Bremse, die er (noch) nicht benutzt, sondern immer mit den Füssen bremst.

Ich finde das Puky-Laufrad toll und hab keinerlei Kritikpunkte.

Na dann wünsch ich Eurer Kleinen schon mal viel Spaß

Gute Nacht #gaehn

Kerry