Wie fühlen sich die Wehen an?

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von sarah_22 18.08.07 - 22:15 Uhr

Jo meine Frage steht ja schon oben.Gibt es jemanden der das beschreiben kann.Sagen alle wie heftige Darmkrämpfe,der andere sagt wie heftige Regelschmerzen und der andere wie heftige Unterleibsschmerzen.....mmmhhhh???!!!

Danke für eure Antworten
Sarah 28SSW

Beitrag von 221170 18.08.07 - 22:33 Uhr

Hallo,
ich fand es war eine Mischung aus allem, Darmkrämpfe, Mensschmerzen... alles zusammen.
Richtige Wehen kann man aber auch nicht irgendwie nicht bemerken, das spürt man dann schon recht gut.
Ansonsten empfindet das halt jeder anders.

LG
22

Beitrag von anyca 18.08.07 - 23:12 Uhr

Die ersten Wehen waren bei mir so ein Ziehen im Rücken wie Regelschmerzen. Nachher wie ein Wadenkrampf, nur den ganzen dicken Bauch rum ;-)

Beitrag von enouk 18.08.07 - 23:46 Uhr

Hey!
Ich kann es auch nur als richtige Regelschmerzen beschreiben die halt immer schlimmer werden. so war's halt bei mir.

Gruß Birgit

Beitrag von kruemelchen1901 19.08.07 - 12:10 Uhr

Hallo,

ich hatte Vorwehen, die fühlten sich wie starke Regelschmerzen an. Dir "richtigen" Wehen waren bei mir ein wahnsinniger Druck nach unten, gepaart mit einem nicht zu beschreibenden Schmerz in Bauch und Rücken.
Genauer gehts leider nicht ;-)

LG

Nicky + Lina (*01.04.2007)

Beitrag von baerbelino 20.08.07 - 12:10 Uhr

Die fühlen sich einfach nur nach schrecklich viel AUAUAUAUAUAUAUAUAUAUAUA an!;-)

Beitrag von electra86 20.08.07 - 13:08 Uhr

GENAU...GANZ GANZ VIEL AUAUAUAUAUAUAUAUA!
Du wirst es merken wenns los geht , GLAUB MIR...;-)
Ich will dir keine Angst machen, aber diese Höllenschmerzen kann man einfach nicht verpassen :-p

Beitrag von babycry 20.08.07 - 17:53 Uhr

mach dich nicht verrückt.ich bin in der 35.Woche und kriege mein erstes baby. ich gebe zu ,ich habe auch bißchen bammel,aber bis jetz ist kein baby im bauch geblieben. die wehen werden wir schon nicht verpassen, wenn es los geht werden wir das wörtchen auauau benutzen und dann müssten wir normaler weise ins krankenhaus, wenn es unsere männer tapfer durchstehen. also kopf hoch, bis jetz hat keine fraudie wehen verpasst!!!!#freu

Beitrag von bamsel 21.08.07 - 18:02 Uhr

Hallo!
Wie meine vorherigen Schreiberinnen schon gesagt haben,verpassen wirst Du sie nicht.Bei mir waren es Regelschmerzen mal 1000. Wenn Du denkst: Puh! Das tut weh! Und dieses Aua kommt alle 15 Minuten, dann sind das noch lange keine Geburtswehen. Wenn das Aua alle 10 Minuten kommt und noch gut auszuhalten ist, leg dich noch mal hin, iss was oder nimm ein heisses Bad. Kommt das Aua alle 5 Minuten und du musst schon gegen den Schmerz anatmen, er ist aber noch gut auszuhalten, kannst Dich noch unterhalten und Scherze machen, dann ist es Zeit ins Krankenhaus zu fahren. Der Wehenschreiber schlug bei mir bis zu 40 oder 50 aus. Da war der Schmerz noch auszuhalten, aber nicht mehr wirklich witzig. Sooooo, das ist das Vorspiel. Der Hauptakt, in dem Dein Kind zur Welt kommt: CTG bei 90 bis 100 in den Wehen. Jetzt kannst Du Dir ungefähr vorstellen,wie weh es tut. Alle Beschönigungen sind Schwachsinn. Es tut schweinemäßig weh. Aber, wenn Dein Kind auf der Welt ist, Du erstmal den Kopf rausgequetscht hast und der Körper flutscht hinterher, dann ist alles wieder gut. Der komplette Schmerz ist weg. Als wenn er nie da gewesen wäre.

Ich wünsche Dir eine schnelle Geburt! Du hast ja noch ein paar Wochen

LG,
bamsel

Beitrag von knuffelchen83 24.08.07 - 19:40 Uhr

Es war ne Mischung aus Rückenschmerzen, Unterleibskrämpfen und einem wahnsinnigen Druck nach unten!

LG
Rosa

Beitrag von bromseline 24.08.07 - 21:55 Uhr

Wennst nicht mehr reden kannst, wennste nicht mehr angesprochen oder angefasst werden willst, wennst nicht mehr mit dem Atmen mitkommst und dir alle Hemmungen abgefallen sind und du laut gegen den Schmerz zu Atmen anfängst und dir sch.....egal ist wie du aussiehst und ob dir die ganze Stadt unten reinguckt und du nur noch willst daß das aufhört..............dann sind das Wehen.

Aber keine Angst die Schmerz ist nichts zum vergleich mit dem Gefühl wenn du dein Kind das erst Mal hörst. ;-)

Augen zu und durch!

Viel Glück
Petra mit Dominik bald 10 Wochen alt #schock