Ab wann an die Luft

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von melvink 18.08.07 - 22:21 Uhr

Hallo!
Ich schon wieder!
Nelly ist seit Dienstag auf der Welt.

Muss ab Montag unseren Sohn zum KiGa bringen? Nelly muss dann mit, per Kinderwagen, Fußmarsch 20 Minuten hin und 20 Minuten zurück.
Ich meine aber gehört zu haben, dass Babys die ersten 2 Wochen nicht raus sollen/dürfen. Stimmt das?

Danke für Eure Antworten!

Lieben Gruß
Sandra, Melvin und Nelly;-)

Beitrag von starletscarlet 18.08.07 - 22:27 Uhr

hi,

wenn du sie dem wetter entsprechend anziehst, sie keinen zug oder direkte sonne abbekommt sollte das eigentlich ok sein.

hab auch noch nie gehört, dass babies die ersten zwei wochen nciht rausdürfen. war mit ben nach drei tagen oder so das erste mal draußen und er hats unbeschadet überstanden. ;-)

katha mit benjamin *19.3. 2007

Beitrag von cathrin1979 18.08.07 - 22:27 Uhr

Huhu !

Lukas hab ich am Dienstag Abend per Not-KS bekommen. Am Samstag Vormittag sind wir nach Hause und nachtmittags sind wir alle zuammen zum Tierarzt weil unsren Kater eine Biene gestochen hat ;-)

Danach sind wir noch schön spazieren gegangen.

Lukas ging seit seinem 5. Lebenstag jeden Tag mindestens 2 Stunden wageln und er ist ein lebenslustiger, ständig lachender und äußerst gesunder junger Mann #huepf#huepf#huepf

Frische Luft tut gut ! Dir und der Kleinen #liebdrueck



LG und alles alles LIebe und Gute für euch

Cat & Lukas (* 26.09.2006)
http://engellukas.de.tl/

Beitrag von torro06 18.08.07 - 22:27 Uhr

Hi Sandra!

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt! Also wir waren eigentlich direkt 2 Tage nach der Geburt schon mit unserem Sohn draussen.
Solange es keine Minusgrade sind...
Dir dürfte der Fußmarsch bestimmt eher zu schaffen machen als deiner kleien Tochter, die gemütlich im Kinderwagen liegt ;-).

Liebe Grüße,
Kathrin

Beitrag von jetta1984 18.08.07 - 22:27 Uhr

Hallo Sandra,

ich bin mit Maurice spazieren gegangen, als wir gerade einen Tag zu Hause waren, also war Maurice 4 Tage alt.
Ich hab noch nie gehört, dass man das nicht sollte, habe mir aber auch keine Gedanken darüber gemacht.

Jedenfalls hat es meinem Sonnenschein nicht geschadet.


LG Jessi mit Maurice

Beitrag von jatta 18.08.07 - 22:34 Uhr

Also wir sind auch schon einen Tag nach Entlassung aus dem KH spazieren gegangen, da war mein Kleiner 3 Tage alt... habe auch noch nie gehoert, dass man 2 Wochen mit denen nicht raus soll...

Beitrag von zaubertroll1972 18.08.07 - 22:37 Uhr

Hallo,

Nelly ist ein toller Name.
Wäre auch mein Favorit!

Viel Spaß mit Deinem Baby.....LG Z.

PS: Du kannst ruhig raus mit ihr!

Beitrag von carrymarry 18.08.07 - 22:57 Uhr

erste 2 wochen nich raus? so ein blödsinn. Meiner ist schon im krankenhaus jeden tag mit raus, es war einfach herrliches wetter, also er war 1 tag alt und schon jeden tag draußen und er lebt noch! hat ne schöne gesunde gesichtsfarbe war bis jetzt gott sei dank nur einmal 4tage krank mit bissel husten und fieber und er ist jetzt auch noch ständig draußen. Außerdem sind die Kinderwagen ja so gut geschützt vor wind und wetter und sonne, wenn du den dem wetter entsprechend anziehst ist das total ok.
Mach dir mal keine gedanken darüber.

LG Gudrun

Beitrag von dannad 18.08.07 - 23:45 Uhr

Hallo Sandra,

erstmal alles Liebe zur Geburt!!!!!!#huepf#herzlich#baby

Zwei Wochen warten??? Quatsch! Wir waren am ersten Abend schon spazieren! Giorgio ist um 12.52 Uhr geboren und abends so gegen 19 Uhr waren wir das erste mal draußen(was man spazieren gehen nennen kann;-) Mein Mann hat den KiWa hin und her geschoben und ich hab mich auf die Parkbank gesetzt). Mein Problem wäre eher gewesen, dass ich nicht 40 Minuten direkt nach der Geburt hätte spazieren können. Mir hat damals echt alles weh getan#schock

Du mußt nur auf die Kleidung achten und dein Baby dem entsprechend anziehen! Und immer Mützchen über den Ohren.

Viel Spaß beim Spazieren gehen!!!

Giovanna

Beitrag von manfred1981 19.08.07 - 07:43 Uhr

Hi Sandra,

ich war mit unsrer Maus auch am 5. Tag nach der Geburt schon mitm KiWa draußen, zwar nur im Garten, da ich auf nen längeren Fußmarsch noch keine große Lust hatte und auch körperlich noch nicht ganz in der Lage dazu gewesen wäre. Aber dass man 2 Wochen nur mit den Kleinen drin hockt, geht doch auch nicht. Glaube nicht, dass das so richtig ist.
Aber 40 min. willst Du mitlaufen? Das übrleg Dir mal noch. Man unterschätzt die ersten Wochen gern, dass man noch gar nicht wirklich fit ist.

LG, Nora

Beitrag von mari75 19.08.07 - 11:04 Uhr

du das ist veraltet.

bei uns im KH gab es sogar Leih-Kinderwagen so dass viele bei schönem Wetter schon 1-2 Tage nach der Geburt mit den Kleinen etwas raus sind (das KH liegt ganz toll am Waldrand mit Spazierwegen). Also wenn ein Krankenhaus grünes Licht gibt für frisch Neugeborene dann ist es doch ok denke ich.

Weiss auch nicht warum da früher so ein Wind drum gemacht wurde.

Grüsse
Mari