Meine Hoppler!!!!*GRRRRRRR*

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von anarchie 18.08.07 - 22:26 Uhr

Hallo!

Also ich hab ja alle meine Viecher lieb...aber meine Hoppler nerven wirklich!
Sie haben einen großen immer zugänglichen Auslauf, reichlich heu, frisches Waser, kuschlige Unterschlupfe, Podest, Rohre und co..kommen täglich lange auf´s Gras - nicht soooooo übel, oder?
Sie werden auch viel bekuschelt, was sie sehr lieben...

Aber trotzdem kauen die Biester Löcher in den DRAHT!#schock
Ja, den Metalldraht nagen sie durch!#kratz#gruebel
Und zwar in einer einzigen Nacht!
Und heute morgen sass mal wider ein Häschen vor der Haustür und eines im benachbarten Kräutergarten des Museums....:-[

Ich bin es leid, dass sie verschwunden sind!
Zwar lassen sie sich fangen, aber oft finde ich sie einfach nicht...hinterm Haus sind bei uns nur Felder....

Ich habe auch Angst, dass sie auf die Strasse laufen und überfahren werden...oder der nebenan wohnende Jagdhund sie kriegt, oder einer der Füchse, Mader und was hier noch so rumrennt....#schmoll

OHHHHHH MANNNNNNN!!!!!!!!!

Als hätte ich nichts anderes zu tun!:-[#augen

Demnächst spann ich Nato-Draht ums Gehege!#cool;-)#schmoll


genervte grüße

melanie und die Matall-Beisser#hasi#hasi

Beitrag von bunnyfan_24 18.08.07 - 22:36 Uhr

War dein Draht nicht dick genug? Hast bestimmt diese günstige Varinate gehabt oder?
Würde echt mal nach einen dicken Draht ausschau halten.
Wünsche dir Glück das du deine Hoppler wieder einfängst und denen nichts passiert

Bunny_fan mit meinen #hasi#hasi#hasi

Beitrag von anarchie 18.08.07 - 22:55 Uhr

Hallo!

Naja, normalen Kaninchen-draht#kratz - billig würde ich den mit fast 60EUR die Rolle aber nicht nennen...#schock#kratz - und dünn ist er eigentlich auch nicht#gruebel ....

Und mehr gebe ich da auch nicht aus - bei aller Liebe, ich brauche, wenn ich nur unten neu einzäune, min. 15 Meter...ganz davon zu schweigen,dass der Draht 60cm eingegraben ist....#gruebel

Jetzt sitzen sie wieder wohlbehalten in ihrem Zuhause...

ick wees och nischt...#gruebel

lg

melanie

Beitrag von dominica 18.08.07 - 22:56 Uhr

Huhu!
Uhh! Da hattest Du aber seither Glück, daß Du sie wieder einfangen konntest, und ihnen nichts passiert ist! Du mußt den Auslauf unbedingt besser sichern. Da wo sich Kaninchen durchbeißen können, können es Marder von außen allemal. Schau mal im Netz oder Baumarkt nach Volierendraht, (Stärke ab 1,2 mm) der ist zwar teurer als normaler Hasendraht, aber extrem langlebig und rostet auch nicht durch.
Grüße Dominica

Beitrag von tammy2005 19.08.07 - 10:19 Uhr

Hallo,
auch wir haben den feinen Draht den meine Monster nicht durchknabbern können. Der ist zwar teuer aber im Bauhaus glaub ich billiger als im Praktiker.

Beschreib den Draht mal oder mach einen Link mit Foto rein.

Gruß Tammy

Beitrag von dominica 19.08.07 - 16:27 Uhr

Hier mal der Link, wo es zum Bsp. günstig Volierendraht gibt:
http://www.drahtversand.de/

Beitrag von alarabiata 19.08.07 - 13:02 Uhr

hi melanie!

tiere sind was tolles, oder??? du solltest dir mal unsere fenster angucken....rahmen und kitt sind total hin, weil die katzen immer dran hochklettern und nix!!! hält sie davon ab!!!
holzfussboden ist im eimer undundund....

das mit dem draht kenne ich.... das haben unsere hasen früher regelmässig gemacht und wir hatten auch keine idee, die half.
wir haben halt immer wieder geflickt, was das zeug hält. gibt es keinen dickeren draht? mitlerweile gibts doch bestimmt was, das die nicht durchkriegen(obwohl...nager sind hartnäckig.....)

tja wat sollisch saaaagen.....mir käme heute kein kaninchen mehr ins haus;-)

LG

bianca

Beitrag von anarchie 19.08.07 - 13:23 Uhr

Jaaaaaaaa - ich LIEBE Tiere#augen#augen#augen#augen#augen;-)

Mein Pferd produziert horende Klinik-Rechnungen...
Meine Hoppler sind suizidgefährdete Draht-Psychopathen...
Mein Hund ist heute früh direkt vom Schlammloch ins Wohnzimmer....

Tier machen ja sooooo viel Freude...#kratz

Abe ich hab sie trotzdem lieb!;-)#schein

Wie geht´s Heini?
Und dir, ich meine so "geburts-einstellungs-technisch".....

gabriele kommt Do her...ab heute wäre sie mit einer hausgeburt einverstanden, sollte der Bauch-terrorist rauswollen - was mir garnicht passen würde, weil ich erst mal das Pferd soweit kriegen muss, dasses jemanden anders an die Wunde lässt...#augen#schmoll

Naja, ich vermute das kleine wird mic nicht vorher fragen...;-)

lg

Beitrag von richer 21.08.07 - 12:46 Uhr

Hallo,

vielleicht hab ich es überlesen, aber änderst Du jetzt den draht am Gehege??? #kratz

Denn wir, als Kaninchenschutz, geben diese Empfehlung für ein Aussengehege:

Idealerweise verwenden Sie für die Umzäunung einen punktgeschweißten Kaninchendraht (Viereckiger Volierendraht, keinen sechseckigen Hühnerdraht!), der Gitterabstand sollte dabei nicht größer als 2 cm sein.

Das Gitter wird ca. 20 - 30 cm in den Boden eingegraben werden, idealerweise wird auch ein Gitter ca. 30 cm tief vergraben. Selbst wenn Ihre Tiere nicht buddeln sollten, ist dafür zu sorgen, dass sich keine anderen Tiere, welche den Kaninchen gefährlich werden können (Mader, Ratten etc.), in das Gehege graben können.

Der Draht ist bei Drahtexpress mit am günstigsten, je nach Preis aber inklusive Versand 50-60 Euro

http://www.kaninchengehege.de/ hier bekommt einige Tipps

Bei Fragen, einfach melden :-D

Lg
nicole