brauche eure hilfe dringend

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von dickerchen1988 18.08.07 - 22:27 Uhr

habe da mal so eine frage...sind dran ein 3. kind zu planen und naja sind in ungewissheit....
nun ja rein rechnerisch müsste ich meine periode bekomme jetzt so jeden moment.
nein das ist jetzt nicht meine frage sondern: ich habe in meinem ausfluss gaaaaaaanz gaaaaaanz leicht rosa kaum zu sehen naja und irgeniwe kommt mir das so vor wie bei meiner 2. tochter als die wehen und bla eingesetzt haben und sich das kröpfchen gelöst hat.
naja was meint ihr dazu könnte "vorperiode" sein äderchen die platzen, oder aber wenns denn so ist schwangerschaft plus zwischenblutung oder weniger wie leichte zwischenblutung????
habe irgendwie angst....

Beitrag von wunschmama83 18.08.07 - 23:04 Uhr

Antwort hab ich leider keine!

Aber mit 19 schon zwei Kinder... Respekt :o)

Hast Du auch mal an Schule und Ausbildung gedacht oder sogar gemacht? Schon mal richtig gearbeitet in Deinem Leben? Wer versorgt euch denn? Ich schätze mal der Staat?


Liebe Grüße und alles Gute!

Beitrag von dickerchen1988 18.08.07 - 23:35 Uhr

schule fertig ausbildung fertig zwar über umwegen aber geschafft.
wurde mit 16 s musst ein mutter-kind-hein ziehen zuvor lebte ich in einer jugendwohngemeinschaft vom jugendamt aus.
habe die schule abgrebrochen unda habe aber im gleichen atemzug ein fern abschluss gemacht.
muss dazu sagen in meiner schule war es sehr schlimm, schlägerreien..ect. ect.....
habe einen real gemacht und habe dann meine ausbildung als pfloristin gemacht.
mein freund der papa der beiden kleinen war damals 19 und hatten bereits seinen abschluus und war ausbildungssuchen.
tja erstes kind da ...habe dann dank meiner netten ausbilderin nur halbtags arbeiten und dafür noch den sam plus sonn arbeiten. brauchte nur 2 ein halb jahre für meine ausbild. tja nein familienswegen keinerlei unterstützung naja bin mit 17 einhalb ausgezogen in meine eigenen wohnung mit papa von den kleinen habe kein jugendamt im nacken sitzen und er hat zwischendrinn noch seinen rettungssanni gemacht und derzeit weils nicht mehr ganz so glatt läuft mit seinen ab zeiten muss ich leider zur hause bleiben. tja die zeit wenns du dich auch fragst habe ich mir frei genommen um das we bett zu bestehen war irgendwie nämlich nicht so toll mit kaum laufen weil zu viel ping naja und so kann ich erst mal zu hause bleiben bei meinen sonnenscheinen und er geht arbeiten weil er am meisten verdient.
klar kein luxus leben aber ein schönes!!!!
tja und das ohne jegliche unterstützung denn meine mutter und mein vater naja verstritten und naja schwiegermama hat genug eigene probs.....aber dennoch alles geschafft....
und das beste meine ex cheffin nimmt mich jeder zeit wieder zurück und naja aushiflweise geh ich dann auch noch arbeiten...
nix amt

Beitrag von wunschmama83 18.08.07 - 23:38 Uhr


Schade dass Du Deinen eigenen Ausbildungsberuf nicht richtig schreiben kannst... Aber ist ja auch egal. #schein

Alles alles Gute für euch! Habt es wohl wirklich nicht einfach! #liebdrueck


Liebe Grüße und Gute Nacht!

Beitrag von dickerchen1988 19.08.07 - 17:40 Uhr

war eun tipp feheler