Hilfe !Wer kenn so etwas !

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von sari07 19.08.07 - 08:35 Uhr

Morgen ! Nach 1 gesunden Kind & 3FG in Folge bin ich in der SSW 7+5 .Anfangs hatte ich eine starke Blutung & Schmierblutung.Aber es wurde letzten Montag beim US eine völlig normale SS mit Herzschlag festgestellt.Die ganze Woche ging es mir gut .Abends war ich tot müde & bin immer schon sehr früh eingeschlafen,die Brust war stark geschwollen etc.Gestern Abend konnte ich nicht mehr schlafen,habe geheult ohne Grund & die Brust kommt mir auch viel weicher vor.Kann man solche starken Hormonschwankungen haben oder ob die SS wieder zu Ende geht.Letztes Jahr waren es die gleichen Anzeichen & als ich am nächsten Tag zum US ging war kein Herzschlag mehr zu sehen.Es ist schlimm wenn man in einer SS so vorbelastet ist.Leider ist ja Sonntag & ich kann ja nicht ohne trifftigen Grund (Blutungen,Schmerzen ins KH zum US).Was meint Ihr ?????????????

Beitrag von trienche 19.08.07 - 08:43 Uhr

Nicht so aufregen, das ist das schlimmste was Du jetzt machen kannst!!! Geh einfach ins KH, einen Grund sich in der SS Untersuchen zu lassen gibt es immer, vorallem bei Deiner Vorgeschichte!!!! Deswegen sind die doch da, sag einfach Du hättest ein wenig Schmerzen und willst wissen das alles OK ist!!!

Drücke Dir von #herzlich die Däumels das alles in Ordnung ist!!!

#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee

LG Vanessa

Beitrag von wollywell 19.08.07 - 08:52 Uhr

Liebe Sari,

ich hab auch nach unseren 2 Töchtern 3 Fehlgeburten(10/11 Woche) gehabt. Ich verstehe deine Ängste zu gut.
Die Schwangerschaft danach, war für fast schon eine Zerreissprobe. #heul Ich hatte dann in der 14 Woche Blutungen#schock (ein Hämatom), also wieder die große Angst, um mein Baby. Aber ich hab dann im August 05 einen gesunden Jungen zur Welt gebracht. #freu Dann wurde ich, der kleine war grad mal 8 Monate) wieder SS und diesmal keine Blutung nix. Nur musste man bei mir in der 23 Woche ein Gewebeprobe entnehmen, da ich Verdacht auf Gebärmutterhalskrebs hatte. #schock Dann bekam ich vorzeitige Wehen, aber das bekamen wir auch in den Griff.
Und wir haben anfang Januar noch einen gesunden Jungen bekommen. #freu
#liebdrueck ich hoffe ich konnte dir ein wenig Mut machen
und ich denke du hast alle Rechte der Welt, in die Klinik zu fahren, wenn du Angst hast!!!

LG Wolly mit ihren 4ren#huepf

Beitrag von kuschelgirl 19.08.07 - 12:51 Uhr

Hallo,
wenn Du das Gefühl hast etwas ist nicht in Ordnung dann geh ins Krankenhaus. Ich hatte bei mir auch das Gefühl etwas stimmt nicht. Ich hatte in der 5. SSW ein Brustspannen ähnlich wie in meiner ersten SS und etwas unwohlsein. Aber ganz wenig, und plötzlich waren diese wenigen Anzeichen auch noch weg. Meine Freundinnen und Schwester sagten nur freu Dich doch, dass es Dir so gut geht. Doch ich wußte etwas stimmt nicht. Habe dann noch zwei Wochen diese Ungewißheit ausgehalten und bin dann aber am Mittwoch zum Krankenhaus gefahren. Dieser Assistenzarzt sah nichtmal eine Fruchthöhle, die hatte man am 2.08. jedoch gesehen. Daraufhin bin ich 200km zum Chef meiner Schwester gefahren, der ist ein super Gynäkologe. Leider hat sich mein ungutes Gefühl bestätigt und die SS war nicht intakt. Die Fruchthöhle war leer und auch nur ganz wenig gewachsen. Letztlich hat sich mein Gefühl leider bestätigt und ich mußte am Freistag zur Ausschabng.

Das kann bei Dir natürlich völlig anders sein, das einzige was ich Dir raten kann. Hör auf Dein Gefühl, lass es kontrollieren und danach geht es Dir dann bestimmt besser. Ansonsten hast Du eh keine Ruhe. Ich ärgere mich im Nachhinein, dass ich nicht eher gegangen bin. Hätte nichts geändert, aber ich hätte nicht zwei Wochen mit so einem komischen Gefühl herumlaufen müßen.

Ich drücke Dir ganz fest die Daumen
Claudia