Die "Neue" und ihr NMT (18.08) _lang_

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nordfluegel 19.08.07 - 08:50 Uhr

Guten Morgen Ihr Lieben!

Ich gebe erstmal eine Runde #tasse aus, obwohl ich mir gar nicht sicher bin, wie viel ich davon noch trinken darf #hicks.

Also kurz zu meiner Person: Mein Mann und ich haben uns Ende Mai dazu entschlossen, dass unser Sohn, Finn-Eric (geb 05.12.03), noch ein Geschwisterchen bekommen soll. #freu

Nun bin ich im 3 ÜZ (der ist eigentlich seit gestern ja dann vorbei) und hatte gestern NMT. Bis heute nichts, was die kommende Menstruation ankündigt oder Ähnliches :-D.

Ich habe gestern einen SST gemacht, von der Firma Femtest, kein Frühtest, weil ich ihn Nachmittags noch machen wollte und die Frühtests ja meist mit dem Morgenurin gemacht werden sollen (habe ich bisher zumindest so verstanden). #kratz

Nun stand wirklich in der Packungsbeilage, dass auch ein ganz schwacher rosa Punkt auf eine SS hindeutet... #freu

Der Punkt war ganz, ganz, ganz schwach, ich erkläre mir das durch das viele Wasser und dem viel zu verdünntem Urin am Nachmittag und gestern war ja auch erst NMT, d.h. der HCG-Wert war noch nicht ausreichend um einen kräftigen Punkt zu zeigen.

Hat jemand von Euch schon Mal mit Femtest getestet? Wie sind Eure Erfahrungen damit? Kann man sich so sehr wünschen Schwanger zu sein, dass man einen rosa Punkt träumt? #hicks

Bin ich verrückt? Ich werde morgen oder Dienstag noch Mal mit Morgenurin testen, oder?

Klar sind das alles Fragen , die vielleicht überflüssig erscheinen, aber ich bin gerade mit dem Chaos in meinem Kopf etwas alleine und möchte auch meinem Mann erst Bescheid geben, wenn ich mir wirklich sicher bin.

DANKE FÜRS ZUHÖREN!

#danke#danke#danke#blume#blume#blume#danke#danke#danke

PS Ja, die Bienchen wurden fleißig und regelmäig und vor allem auch pünktlich gesetzt ;-) Temp. messen oder Ähnliches mache ich nicht.

Beitrag von kuschi87 19.08.07 - 08:54 Uhr

Huhu,

also Femtest ist ein 50er wenn ich nicht irre, und der zeigt sowieso erst relativ spät fett positiv an. Aber ein bisschen schwanger gibt es ja nicht. ;-)

Wenn Du nicht sicher bist, hole Dir einen anderen Test. Am besten nen 10er (z.B. Quick & Early von Schlecker). Dann am besten morgen früh testen.
Ansonsten ist Clearblue auch ganz gut (ist aber ein 25er).

Viel #klee

LG
Anja

Beitrag von nordfluegel 19.08.07 - 09:10 Uhr

Vielen Dank! Nun bin ich etwas schlauer! :-D

Dann werde ich Morgen zu Schlecker laufen... argh wie lange noch, dann kann ich erst Dienstag testen... Und dieser Test, in dem "Schwanger" bzw "Nicht Schwanger" steht? #gruebel Das wäre für eine verwirrte Frau wie ich es im Moment bin wahrsceinlich das Beste ;-) Komisch bis gestern war ich so was von entspannt, und nun....? Wo ist all die Ruhe hin? #schmoll

Beitrag von kuschi87 19.08.07 - 09:13 Uhr

Ähh, wenn Du morgen früh Deinen Urin direkt abfängst und kurz danach einen Test holst, kannst den Urin noch verwenden (sollte Zimmertemperatur haben).

Der Test wo digital "schwanger" oder "nicht schwanger" steht ist der Clearblue digital.

Ich sage schon mal ganz leise herzlichen Glückwunsch und toi toi toi.

LG
Anja

Beitrag von nordfluegel 19.08.07 - 09:15 Uhr

Vielen Dank, ich habe zwar schon eine Schwangerschaft hinter mir, aber überhaupt keine Testerfahrung #hicks, bin damals direkt zum FA und war in SSW 10.... #schock

Beitrag von abwurfstange 19.08.07 - 08:57 Uhr

Morning!

Also für meinen Begriff, hört sich das prima an!
Ein rosa Punkt ist ein rosa Punkt, auch wenn er ganz schwach ist.

Bei diesen Beta-HcG-Tests gilt: Falsch positiv geht nicht, falsch negativ schon, weil zu früh gemacht....


Also toitoitoi!

GlG

Sylvia

Beitrag von nordfluegel 19.08.07 - 09:12 Uhr

Vielen Dank, oh das hört sich gut an... !

Mein Instinkt sagt ja auch, dass alles passt, aber wer weiß ob der nicht leicht vernebelt ist vor lauter Aufregeung ist ;-)

Danke und Dir auch viel #klee

Beitrag von kruemel1811 19.08.07 - 09:17 Uhr

Guten Morgen!

Vielen Dank für den #tasse, ich neh einen - aber bitte coffeinfrei (hab nämlich Samstag positiv getestet! #huepf)

Ich würde auch denken, dass du schwanger #schwanger bist, würde aber wie Du selbst meinst, einen Test zur Kontrolle "nachschieben"

Bei mir war am Samstag morgen der Quick&Early von Schlecker auch nur ganz leicht positiv (hab an NMT+2 getestet).
Ich war dann unsicher und bin mit dem Test in die Apotheke. Die Apothekerin meinte, es sei häufiger bei Billig-Tests, dass die nicht eindeutig anzeigen! (Ich würde also nicht den Quick&Early kaufen an deiner Stelle!!)
Sie hat mir dann den Femtest als sehr zuverlässig angeboten. Da ich aber kein erneutes Rätselraten über schwache Punkte, Linie ,... wollte, hab ich den ClearBlue Digital Frühtest genommen. Da stand eindeutig : s ch w a n g e r !
Die Bilder der Tests kannst Du in meiner VK sehen!

#bla #bla
Also: Atme tief durch und hole dir am Montag erneut einen aus der Apotheke, der ein bisschen empfindlicher ist! (Frühtest heißt übrigens einfach nur, dass er bei geringerem HCG-Wert schon anschlägt! Die Sache mit dem Morgenurin gilt nur, wenn Du VOR NMT testest!)

Viel Glück #klee
und dann bis hoffentlich bald im SS-Forum!

:-)
kruemel1811

Beitrag von nordfluegel 19.08.07 - 09:25 Uhr

Erstmal #herzlich Glückwunsch!!

Den alkoholfreien #fest mache ich dann aber erst morgen für uns auf ;-)

Gut, ich denke das werde ich machen. Ich wusste nicht, dass es den Clearblue auch in digital als Frühtest gibt, wie gesagt habe ich keine Erfahrung weil mein Sohn direkt vom FA entdeckt wurde ;-)

Fakt ist: Ich hatte gestern vor dem testen bestimmt 2 Liter Wasser (verdünnt), ich hatte einen nicht so empfindlichen Test, und ich war direkt am NMT gemacht... ich habe keine Anzeichen von irgendetwas, was auf die Tage hinweist... sieht doch gut aus!! ;-)

Beitrag von kruemel1811 19.08.07 - 09:35 Uhr

Ich denke auch!

THINK POSITIV

Ich drück die Daumen #pro

Beitrag von nordfluegel 20.08.07 - 07:45 Uhr

Guten Morgen!!!

Nun, der zweite Test auch schwach aber deutlicher! #freu

Ich mag es noch gar nicht glauben, das würde bedeuten ich bin tatsächlich #schwanger!

Puh, wann geht man den zum Arzt? Bei meinem Sohn war alles anders... ich werde noch ein zwei Wochen warten, richtig?

Danke für Deinen Zuspruch!!

Ich kann Dich schon im SS-Forum antreffen, richtig? ;-)

Also wie versprochen: es gibt #fest zum Frühstück #huepf

Beitrag von kruemel1811 20.08.07 - 08:45 Uhr

Guten Morgen Yasmin,

das sind doch großartige Neuigkeiten!! #huepf

Ich freu mich mit Dir!

Noch hab ich mich nicht ins SS-Form #schwanger gewagt - hab am Freitag meinen FA-Termin und bis dahin schwebe ich z.Zt. so ein wenig im luftlehren Raum ;-)

Also je länger Du es mit dem FA-Besuch abwarten kannst, umso größer ist die wahrscheinlichkeit schon das Herz schlagen zu sehen (beginnt wohl so ca. 6-7 Wochen nach der letzten Mens!)
Ich gehe also wie gesagt am Freitag und bin dann SSW 5+1. Die Sprechstundenhilfe hatte mir für morgen einen Termin angeboten aber ich dachte, bis Freitag halts ich es noch aus.... :-)

Hast Du eigentlich irgendwelche Anzeichen???

Bei mir war es ja so, dass schon seit 1 Woche vor NMT die Brüste super doll wehtaten!
Leider ist das auch immer noch so... gar nicht so schön! Aber man nimmt es ja gerne in Kauf für den Krümel #herzlich ! ;-)

Und wir aus dem Norden sind ja nicht wehleídig, oder?
(Ich komme nämlich auch (fast) aus Hamburg...) HiHi

Also, ruf am Besten bei deinem Arzt an und hör wann er was frei hat! Ich denke, es it doch schon wichtig zu wissen, ob unsere Würmchen sich auch den richtigen platz ausgesucht haben um zu wachsen...

Ganz liebe Grüße
Annika (alias kruemel1811)