Parmaschinken

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kuki4 19.08.07 - 09:01 Uhr

Hallo meine Lieben,

ich bin ja soooo traurig. Mein Schwiegervater ist gestern aus der schweiz angereist und hat wieder diesen EINMALIGEN Parmaschinken vom Italiener mitgebracht.
Ohmann. Ich schnüffel schon die ganze Zeit daran. Es ist so ätzend das man in vielen Sachen vorsichtig sein sollte.
Was sagt ihr? Ist jemand von euch parmaschinken?? Eher als Salamie?

Liebe grüße kuki

Beitrag von hope20 19.08.07 - 09:30 Uhr

Hallo,

wenn du ihn so gerne ist das nimm doch einfach ne scheibe davon er wurde doch auch geräuchert ich esse auch salami und leberwurst manchmal auch schinken je nachdem wie ich hunger drauf habe!

lg Katja+#babyinside

Beitrag von 700 19.08.07 - 09:38 Uhr

Hab ich im italien urlaub auch gegessen der schinken ist ja nicht roh der ist ja gerräuchert 2 gut konserviert lange lagerung wegen der reifung da überleben die bakterien nicht so lange sicher besser als salami mir sit übrigens nix passiert nur nicht zu viel davon essen ich habs so 2 mal mit melone gegessen wie mans in italien halt serviert bekommt. Lg Kathi 18+0

Beitrag von sabsi612 19.08.07 - 09:53 Uhr

ich hab gestern in meinem gu-buch gelesen, dass luftgetrockneter schinken nicht so gefährlich sein soll wie salami...
demzufolge...ich glaube bei parmaschinken würde ich auch nicht nein sagen... #kratz

Beitrag von puschok 19.08.07 - 11:02 Uhr

Hallo!!!

Es kommt drauf an, wie Dein Toxoplasmose Test ausgefallen ist positiv dann kannst Du alles essen Salami, Parma, Teewurst, usw.

Wenn Dein Test jedoch negativ war, dann solltest Du lieber bei solchen Sachen aufpassen.

Aber überall einwenig schadet nicht, mann darf halt nicht übertreiben.

Und noch etwas: Ich bin Metzgereiverkäuferin und weiss zu 100% das Parma-, und Serranoschinken Luftgetrocknete Schinken sind und die werden nicht geräuchert. Das heisst die Keulen reifen und trocknen roh, gesalzen an der Luft. Genauso wie die Salami. Es gibt Salamisolrten die geräuchert werden und es gibt auch Schinkensorten wie Schwarzwälder oder Bauernschinken die werden geräuchert.


Einen Guten und alles Gute



Puschok+#babyLeandra 1Jahr+#ei10.SSW

Beitrag von italyelfchen 19.08.07 - 15:43 Uhr

Parmaschinken ist leider nur luftgetrocknet, also würde ich drauf verzichten (tue ich auch)! Wenn ich Lust drauf habe, dann gibt's den eben auf Pizza, oder ich schiebe das ganze Brötchen kurz in den (200° heißen) Ofen! Der Geschmack wird ein wenig anders, aber trotzdem noch superlecker!

LG, Elfchen

Beitrag von italyelfchen 19.08.07 - 15:45 Uhr

Ups, die Antwort gehört zum Ausgangsbeitrag! Ich kopier mal rüber! ;-)

Beitrag von italyelfchen 19.08.07 - 15:45 Uhr

Parmaschinken ist leider nur luftgetrocknet, also würde ich drauf verzichten (tue ich auch)! Wenn ich Lust drauf habe, dann gibt's den eben auf Pizza, oder ich schiebe das ganze Brötchen kurz in den (200° heißen) Ofen! Der Geschmack wird ein wenig anders, aber trotzdem noch superlecker!

LG, Elfchen