Eibläschen - Welche Grösse müssen sie zum Eisprung haben?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von ciara_78 19.08.07 - 09:46 Uhr

Hallo Mädels

Bei welcher Grösse Eurer Eibläschen löst ihr den Eisprung aus? Oder, was sagen Eure Ärzte, was die optimale Grösse für eine Befruchtung ist?

Vielen Dank für Eure Antworten!
LG, Ciara

Beitrag von mimi-windi 19.08.07 - 10:06 Uhr

Hallo Ciara,
also bei uns hatte der FA immer den Eisprung ausgelöst, wenn der Follikel so 18mm hatte ungefähr!
Ich wünsche dir ganz viel Glück bei deiner IUI!
LG Myriam:-)

Beitrag von ciara_78 19.08.07 - 11:10 Uhr

Hallo Myriam

Vielen Dank für deine Antwort! Ich habe gestern Abend ausgelöst, nachdem der Arzt gestern Morgen festgestellt hatte, dass ein Eibläschen 17, irgendwas und ein anderes 18, irgendwas mm hatte.

Vielen, vielen Dank! Ich war mir so unsicher, ob das die richtige Grösse ist.

LG, Ciara

Beitrag von mimi-windi 19.08.07 - 12:49 Uhr

TOI,TOI,TOI

Ich habe mich nach meinen IUI ganz normal verhalten auch sport gemacht, aber jetzt würde ich mich warscheinlich nur noch hinlegen und Beine hoch.
Meine IUI´s sind leider 3 mal fehlgeschlagen.

LG
Myriam

Beitrag von ciara_78 19.08.07 - 13:32 Uhr

Hallo Myriam

Vielen Dank auch dir für deine Antwort! An hinlegen und Beine hoch hab ich auch schon gedacht. Mein Mann meinte nur, dass es mir nach dem Sport generell immer besser geht und ich es darum machen sollte. So richtig sicher bin ich mir aber auch nicht.

Wie macht ihr denn jetzt weiter? Probiert ihr noch eine IUI oder greift ihr jetzt auf IVF oder ICSI zurück?

LG, Ciara

Beitrag von mimi-windi 19.08.07 - 19:57 Uhr

Hallo Chiara, wir haben dann eine ICSI Versucht-fehlgeschlagen, dann 1. Kyro auch fehlgeschlagen und jetzt haben wir die 2. Kyro- samstag haben wir BT.
Hoffe das einer von den drei Eisbärchen ein kämpfer ist:-)
LG Myriam