2 Fragen auf einmal........

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von saphira_2004 19.08.07 - 09:47 Uhr

Hallöchen.....

mein Pupsi hat jetzt seinen Daumen für sich entdeckt... und um ehrlich zusein ...paßt es uns überhaupt nicht... da man daumenlutschen schlecht abgewöhnen kann... und auch der kiefer dadurch verschoben wird....

was kann man tun.. das er es nicht macht....

ratschläge wie essig#schock... kamen schon von der älteren generation.. aber dafür ist er für zu jung..aber irgendwie verstehen die das nicht.....

und dann noch was was nicht wirklich hierher gehört...

kennt sich jemand aus mit mückensticke die mit flüssigkeit gefüllt sind????
mein Mittlerer ist übersät davon:-[:-[:-[

Fenitil Sirup und mückenspray hilft nicht#heul

LG Ivonne

Beitrag von 27.04.01 19.08.07 - 09:55 Uhr

Hallo

Jetzt mal ehrlich, lasst ihn doch Daumen nuckeln, wenn ihn das doch so beruhigt!

Ich finde es ehrlich gesagt besser, als einen Schnullie weil den kannst du wirklich schlechter abgewöhnen!

Also ich würde ihn einfach lassen, siehs doch mal von der positiven seite, du brauchst z.b. nachts nie aufzustehen und ihm den Schnullie zu geben, weil er ja seinen Daumen immer bei sich hat ;-)
Seht das nicht so eng und vor allem

LASST DAS MIT DEM ESSIG ODER SONST IRGENDWELCHEN ANDEREN MITTELN!!! #schock#schock#schock#schock#schock
Mach du dir mal Essig auf den Finger und lutsche daran rum, du wirst kotzen gehen #schwitz

Und die Mückenstiche hatte mein kleiner auch,s o waren auch richtig prall mit Wasser gefüllt, lass es einfach, nichts draufmachen, nicht daran rumkratzen, oder sonstiges, sie verschwinden binnen weniger Tage von selbst ;-)

LG CHrissy

Beitrag von lucie_neu 19.08.07 - 09:57 Uhr

Ach lass doch deinem Kind den Daumen

Zum Abgewöhnen ist er mit 3 Monaten noch viel zu klein

Hier lies mal: Daumenlutschen ist bis zur Vollendung des 3. Lebensjahres unbedenklich

http://de.wikipedia.org/wiki/Daumenlutschen
http://www.familienhandbuch.de/cmain/f_Aktuelles/a_Haeufige_Probleme/s_1136.html

Beitrag von gogo2001 19.08.07 - 12:29 Uhr

Das gleiche hatten wir auch vor einem halben Jahr das Luca seinen Daumen entdeckt hatte, wir haben dann einfach wenn er schlafen gelegt wurde, also Mittags und Abends, seine Socken über seine Hände gestülpt, das sah zwar etwas gemein aus, aber ihn hat es nciht gestört und nach knapp einem Monat war der Daumen fast vergessen.
Kannst ja mal ausprobieren bei uns hat es prima geholfen und die Methode ist nicht so extrem wie mit dem Essig.
lg