Neu hier!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mausi0507 19.08.07 - 10:34 Uhr

Hallo!
Ich bin Mama einer 14 Wochen alten Tochter! Seit einer Woche allerdings mach ich mir etwas Sorgen um sie, deswegen wende ich mich jetzt mal an euch, weil ich von meinem Mann, Eltern etc. nur zu hören bekomme, ich solle mir mal keine Gedanken machen, wäre schon alles ok. Die Kleine ist wirklich topfit, kann sich schon drehen....., aber vor ca 2-3 Wochen hat sie angefangen zu blabbern, hat es jedoch wieder eingestellt. Sie machte es vielleicht ne Woche / anderthalb und jetzt garnicht mehr. Mach mir jetzt Gedanken, ob das vielleicht ein Hinweis auf ne Entwicklungsstörung ist. Oder warum hört sie plötzlich damit auf? Haben eure das vielleicht auch getan?

Würde mich sehr über Antwort freuen!

Vielen Dank

Beitrag von fraukef 19.08.07 - 10:41 Uhr

Es ist wirklich alles okay ;-)

Bei Judith war es mit dem Drehen so - sie hat sich ein paar Mal auf die Seite gedreht - und dann für 2 Wochen wieder aufgehört - jetzt tut sies wieder ;-) doller und schneller denn je - und ich warte auf den Tag, wo sie auf dem Bauch landet!

Grad beim Brabbeln - da ist das noch viel normaler - Du redest doch auch nicht jeden Tag gleich viel ;-)

LG
Frauke

Beitrag von purzel2312 19.08.07 - 10:43 Uhr

Hallo!

Das ist völlig normal. Babys entwickeln sich ja ständig weiter und dann machen sie manchmal mit der einen bereits erworbenen Fähigkeit eine Pause, um eine andere Fähigkeit weiter voranzubringen. Es kann gut sein, dass sie in ein paar Tagen wieder ganz viele Geräusche von sich gibt, die du noch gar nicht kennst oder dass sie sich aufeinmal nicht mehr dreht für eine Weile und dann wieder umso mehr. Schau mal in das Buch 'Oje, ich wachse'.

Liebe Grüße Andrea mit Roisin (*15.04.07)

Beitrag von mausi0507 19.08.07 - 11:19 Uhr

Hallo hier beiden!
Danke für eure Antwort! Macht mir etwas Mut! Hab halt nur Angst, das dass vielleicht schon ein Anzeichen für eine Entwicklungsstörung sein könnte!

Aber wahrscheinlich habt Ihr Recht und sie macht es bald wieder

Vielen Dank