UMFRAGE: Kinderwagen NEU oder GEBRAUCHt?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von babydollbell 19.08.07 - 11:41 Uhr

Hallo Ihr lieben Mamis!

Nun bin ich mittlerweile in der 22.ten Woche und so langsam macht ich mir Gedanken über Kinderwagen, Babysachen, usw..

Jetzt meine Frage:

Wenn Ihr die Chance hättet, einen guten gebrauchten Kombikinderwagen von einer bekannten Marke zu bekommen, würdet Ihr diesen nehmen?

Ich bin da grad ziemlich zwiegespalten.. Will doch für mein Würmchen nur das beste.

Lieben Gruss, Nadine mit #baby Inside 21+0

Beitrag von lowgravity 19.08.07 - 11:43 Uhr

Also ich habe auch lang hin und her überlegt. Jetzt habe ich einen gebrauchten ersteigert. Hoffe, dass er auch so toll ist, wie er ausgesehen hat.

Ich hab nach dem Motto gehandelt: lieber einen guten leichten und schnell zusammenklappbaren als einen neuen, der mich immer wieder ärgert. 610 € für die Grundausstattung war mir doch einfach zu viel!

Liebe Grüße und eine gute Entscheidungsfindung,
Lowgravity 27. SSW

Beitrag von mamas_sternchen06 19.08.07 - 11:48 Uhr

Hallo Nadine,

ich persönlich bin da etwas eigen.
Habe bei meiner 1. Tochter den Wagen meiner Tante bekommen (Hartan Skater).
Der war dunkelblau und schon etwas von der Sonne ausgebleicht, außerdem hatte er nur 3 Räder und das war mir ziemlich unpraktisch.

Also hab ich mir einen neuen gekauft. Einen Racer von Hartan.

Den hab ich jetzt fürs zweite auch noch und bin super zufrieden.

Ein gebrauchter von "Fremden", also aus der Zeitung oder ebay oder sonst was würde für mich nicht in Frage kommen.
Aber wie gesagt, ich bin da etwas eigen #hicks#schein

LG
sarah mit leah 18mon + max ET-3

Beitrag von kathl5 19.08.07 - 11:54 Uhr

Also wir haben einen gebrauchten Hartan von einer bekannten er sieht noch super aus und die Farben sind schön neutral.Als ich ihn dann hatte hab ich ersmal alles was zum abnehmen war gewaschen und sauber gemacht. Also warum nicht wenn der Wagen noch gut ausschaut und i.o ist warum denn nicht. VG KAthl5 20ssw

Beitrag von mtspa 19.08.07 - 11:57 Uhr

Bin zwar erst "ganz frisch schwanger", aber ich hab mir schon immer gesagt:

Wenn ich einen Kinderwagen bekomme, dann nur einen ganz Neuen.

Ein gebrauchter käme für uns nicht in Frage....


LG Miriam

Beitrag von sunnygirl81 19.08.07 - 13:23 Uhr

Hallo Miriam!

Habe ich da was verpasst? Hat es tatsächlich geklappt? Gratuliere! Wann ist dein ET?
Freu mich echt für dich!

LG
#sonnegirl

Beitrag von maryj 19.08.07 - 12:01 Uhr

hi
ich habe mir vor paar tagen einen gebrauchten kiwa der marke peg perego gekauft
er ist im top zustand...wie neu...
ich wollte von anfang an einen gebrauchten,weil ich diese neuen kiwa modelle schrecklich finde...und so einen wie ich wollte leider nicht mehr im handel erhältlich ist....
lg maryjane

Beitrag von emilylucy05 19.08.07 - 12:11 Uhr

Ich hab einen gebrauchten Hartan Racer ersteigert. Der ist noch super in ordnung. Hab mir jetzt nur ne neue Softtasche dazu holen müssen, dafür war Wickeltasche, Regenschutz, Sonnenschirm, Fußsack dabei. Hab lieber n gebrauchten guten wagen als einen billigen neuen der nacher viell nichts taugt. Und n Hartan neu wär mir einfach zu teuer gewesen.

lg emilylucy

Beitrag von maulmont 19.08.07 - 12:33 Uhr

Hallo Nadine,

wir haben uns ebenfalls einen gebrauchten Hartan Skater S gekauft. Allerdings nicht ersteigert, sondern im Sperrmüll geschaut, was in unserer nähe Angeboten wurde.

Da hatten wir die möglichkeit uns das Teil mal genauer anzusehen.

Wir sind sehr zufrieden mit der Entscheidung. Neu hätte er uns mit dem Zubehör 300€uro mehr gekostet, die wir für unseren Zwerg anderweitig Sinnvoller einsetzen können.

Lg Ulrike

Beitrag von zwiebelchen1977 19.08.07 - 12:34 Uhr

Hallo

Also ich bin da auch eigen Habe ir immer gesagt, nie eine gebrauchten. Man weis ja nie, was die Leute damit gmacht haben usw. Haben uns einen neuen Hatan Racer bestellt.



Bianca

Beitrag von janesch25 19.08.07 - 13:45 Uhr

....ihr Kind ausgefahren....???

Beitrag von pooki 19.08.07 - 12:38 Uhr

wichtig ist nicht ob gebraucht oder neu, sondern was er kann und was ihr persönlich erwartet.

wir haben damals einen bei ebay ersteigert, der war sicher gut, aber für uns nix. leider weiß man meist erst hinterher was einem wichtig ist. z.b. ist mein mann 40 cm größer als ich - er konnte den wagen kaum schieben. mit den füßen (größe 50) kam er immer unten an die bremse und es gab rückenschmerzen weil der schieber zu tief war.

dann hat unsere maus extrem mit der sonne stress gemacht. wie oft hab ich mir gewünscht sie andersrum schieben zu können...

auch später die sitzposition ging nur in drei stellungen zu verstellen. madame wollte aber alles ganz genau sehen und wirklich fast 90 grad sitzen...

na, zum ersten geburtstag der kleinen haben wir uns geld gewünscht und dann das angebot sondiert und meinen traumwagen gekauft. direkt mit sportaufsatz, allerdings mit der option auf ne babyschale weil nummer zwei schon angedacht war. mit dem wagen war ich dann rundum zufrieden, auch wenn man nicht immer alle punkte erfüllen kann. z.b. gab es da noch keinen schwenkschieber mit schwenkrädern der nicht grottenhässlich war... wir haben dann die beweglichen räder genommen (goldwert!!!!) und der sitz ist mit der hand umsetzbar in beide richtungen.

nun haben wir die babyschale hier und für die große ein kiddyboard und wir warten gespannt aufs brüderchen :-)

am besten testest du verschiedene wagen (auch was kofferraumplatz etc. angeht), macht euch jeder ne liste was euch wichtig ist und DANN schaut ob ihr den wagen gebraucht bekommt. neu muss so ein wagen sicher nicht sein um gut zu sein!

lg,
pooki (die mit dem MOON super glücklich ist!)

Beitrag von lachiara 19.08.07 - 12:43 Uhr

Liebe Nadine,

ich würde diese Entscheidung u.a. auch von Eurer Familienplanung abhängig machen.

Wollt Ihr noch ein/ oder mehr Kind/er, dann lohnt sich ein neuer Kinderwagen finanziell eher. Wir haben damals für unseren Teutonia komplett mit Fußsäcken, Matratze, Schirm, Wickeltasche etc. 750,-€ bezahlt. Ben und Jette hat er locker ausgehalten, doch für unser drittes Kind habe ich jetzt einen gebrauchten Kinderwagen in 1A Zustand, wie neu, für 25,-€ (!!!) gekauft. Ich werde lediglich die Matratze neu kaufen.

Für mich stellt sich die Frage nach einem neuen Wagen nicht, denn das Geld, was ich hier spare, investiere ich in andere Dinge für unser drittes Schätzchen.
Da hat es dann nämlich wesentlich mehr von...

Liebe Grüße, Sylvia!

Beitrag von casiopaya777 19.08.07 - 12:44 Uhr

Hallo Nadine,

wenn Du mal ins Kleinkind-Forum oder bei Mehrfach -Mamas fragst: Die meissten sagen: Lieber einen guten Gebrauchten als einen billig verarbeiteten Neuen.
Wichtig ist, dass er Dir natürlich gefällt und vor allem, Deinen Ansprüchen gerecht wird. D.h.: Was genau hast Du damit vor? Nur bummeln in der City, lange Waldspaziergänge? Allround? Treppe rauf und runter??
Ich würde in ein gutes Geschäft gehen, mich umschaun welcher Kiwa für mich paßt (und rüttel und schüttel ihn ruhig mal-auf Herz und Nieren prüfen, wie sind die Reifen angebracht ?-wichtig! Manche sind soo Plastikbomber-ätzend.)
Und wenn Du einen gefunden hast, versuche diesen in einem guten gebrauchten Zustand zu bekommen. (Ebay? Zeitung?)
Da spart man eine Menge. Und Zeit genug hast Du doch noch dafür.
Ist nur mein Rat.
Alles Liebe
Sandra mit Carolina 19 Mon. und Junior 35 SSW

Beitrag von dragoness83 19.08.07 - 13:06 Uhr

hi
also wenn der kiwa vom zustandher io ist würd ich ihn nehmen und von dem gesparten geld kannst dann wieder was anderes kaufen .
nur weils gebraucht ist ists ja noch lang net schlecht

lg bianca

Beitrag von babydollbell 19.08.07 - 13:18 Uhr

Hey Ihr alle!


Danke, ihr habt mir sehr geholfen!

Ich denke, das ich den dann nehmen und lieber für das andere Geld was anderes Kaufe ;-)

Werde Ihn dann in die Reinigung bringen, er ist zwar nicht dreckig oder so, aber dann kann ich sicherstellen, das er fachmännisch gesaäubert wurde #freu

Danke Euch allen!


LG Nadine

Beitrag von jezzi 19.08.07 - 13:21 Uhr

schnapp dir den gebrauchten Wagen!



Liebe Grüße
Jessi

Beitrag von janesch25 19.08.07 - 13:42 Uhr

Hallo,

die gleiche Frage hab ich mir vor ein paar Tagen auch gestellt.

Letztendlich hab ich mich für einen gebrauchten, noch gut erhaltenen Hartan Racer xl entschieden......für 180 Euro.

Da konnte ich nicht nein sagen. Wenn man den neu kauft ist der schon teuer und für eine richtige Wanne zahlt man noch über 100 Euro extra im Geschäft - find das total unverschämt - und ich wollte meinen Geldbeutel (bzw. den meiner Schwiegereltern) nicht überstrapazieren.

Der Wagen hat ausserdem ne neutrale Farbe, braun-beige, passt also für beide Geschlechter, sollte doch noch was anderes als vorhergesagt rauskommen.

Viel Spaß beim Baby-Autokauf #huepf !!

LG
Jane 31.SSW mit Prinzessin

Beitrag von silberlocke 19.08.07 - 15:42 Uhr

Hi
also wenn Du den in Natura gesehen hast und mal Probefahren konntest - klar würde ich den nehmen, wenn ich zufrieden wäre. Kann man ja schließlich waschen, das Teil!

Allerdings musst Du vorher sicher sein, daß er Dir so zusagt.

LG Nita