Kleine wird nicht satt

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von steffi4178 19.08.07 - 11:52 Uhr

Hallo,
meine Tochter (7 Wochen) wird irgendwie nicht richtig satt. Sie bekommt 1 er Milch von Lasana. Davon trinkt sie 130 ml. Meist kommt sie damit nicht ganz 3 Stunden aus und schreit schon wieder nach hunger. Mehr auf einmal können wir auch nicht geben, denn sonst spuckt sie die hälfte wieder aus. Gibt es eine Nahrung die besser sättigt oder kann man was reinmischen? Das geht jetzt schon ca. 1-2 Wochen so also schließe ich einen Wachstumsschub eigentlich aus.

LG
Steffi

Beitrag von golfmummy 19.08.07 - 12:05 Uhr

warum willst du ihr was sättigenderes geben?
wenn sie alle 2,5-3 std. kommt, ist das doch ok #kratz

mit 7 wochen würde ich keineswegs auf eine 2er milch umsteigen!

meine kleine kam wochenlang zw. 1-2 std.... ich stillte voll und sie trank immer nur 50-80 ml :-(
also, ich weiss was es heisst, wenn man eine echt mühsame zeit durchmacht ;-)

gib ihr einfach in den abständen zu trinken, die sie braucht... haltet durch - es wird besser :-D

alles liebe
brigitte

Beitrag von steffi4178 19.08.07 - 12:10 Uhr

Hallo Brigitte,
ich hab nur bedenken das sie zu viel Milch bekommen. Sie liegt schon seit ca. 3 Wochen pro Tag bestimmt 200 bis 300 ml über dem Soll nach dem 2. Monat. Die Nahrung ist eigentlich für 6 Mahlzeiten a 130 ml nach dem 2 Monat ausgelegt. Sie bekommt zzt. ca. 7 bis 8 Mahlzeiten.

LG
Steffi

Beitrag von golfmummy 19.08.07 - 12:31 Uhr

hm, naja, ich denke mal, das sind doch nur richtwerte auf der packung... kathi ist 6 monate korr. 4 monate alt und trinkt kaum mehr als 100 ml pro mahlzeit... ist also in der anderen richtung komplett aus der reihe...

aber wenn du dir nicht sicher bist, würde ich nicht auf urbia-ratschläge hören, sondern am montag mal beim kia anrufen und nachfragen... oder hebamme oder... jemandem dem du vertraust, der ausbildung hat....

alles liebe
brigitte