Hilfe - Blutungen!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kuching05 19.08.07 - 12:04 Uhr

Hallo,

ich brauche mal eure Hilfe.
Hm, wie fang ich am Besten an?
Ich hab diesen Zyklus das erste mal einen Ovutest benutzt, um den ES besser eingrenzen zu können, denn bisher hat es bei uns leider noch nicht geklappt. Hatten auch an den beiden fruchtbaren Tagen #sex. Eigentlich hatte ich danach ein supergutes Gefühl #schwanger zu sein, na gut, das waren die ersten Tage danach, leider hat mich das Gefühl wieder verlassen.
Gestern war ich nun bei ZT 25 und hab gestern abend nun leichte Blutungen bekommen.
Ich geh jetzt mal davon aus, das ich nicht schwanger sein kann, oder was meint ihr?
Die Blutungen sind wirklich nicht viel, hatte zwar gestern nen Tampon drin, den ich aber vorm schlafen wieder raus hab, heute morgen war dann wieder ein bissel Blut da, jetzt beobachte ich mal, wie viel das weiterhin sein wird.
Bin jetzt natürlich total durch den Wind, was denn nun ist.

Habt ihr einen Rat / Tipp für mich?

Vielen Dank für eure Hilfe
Kuching05

Beitrag von malkin 19.08.07 - 12:09 Uhr

Naja, der Tipp ist: Abwarten und Ruhe bewahren :-)
Ein bisschen Blut ist nichts Schlimmes, kann im Laufe der Einnistung, aber leider auch einfach mal so auftreten.

LG,
M.

Beitrag von blue1973 19.08.07 - 13:02 Uhr

Das selbe Problem habe ich auch gestern wahr dann wieder gar nichts, heute habe ich mit Mens gerechnet aber noch nichts. Da die letzten Monate auch so waren gehe ich davon aus das wieder nichts ist. !!!!!!!

Beitrag von kuching05 19.08.07 - 18:31 Uhr

@blue1973: Was bedeutet das, das bei dir wieder nichts ist? Wieder nicht geklappt?

Also ich hatte echt ein supergutes Gefühl, der Zeitpunkt hat gestimmt und überhaupt, aber jetz weiß ich auch nicht, was ich davon halten soll. Schwanger oder nicht, Mens oder doch nicht?
Die Blutung ist sehr schwach und ich merks auch nur, wenn ich auf die Toilette gehe, ansonsten ist nicht wirklich viel.

Normal hab ich auch wenn die Mens kommt immer schon vorher 1-2 Stunden ziehen im Unterleib, das war gestern auch nicht der Fall und dann wenn die Mens da ist, ist mir dann auch erst mal ein bissel komisch für die nächsten 2-4 Stunden, das ist dieses Mal alles nicht. Ich bin total durcheinander und weiß jetzt nicht, was los ist.

Ruhe bewahren, klar, was anderes wird mir wohl nicht übrig bleiben.
Wär lieb, wenn noch jemand sich damit besser auskennen würde.

LG
Kuching05