selbstgemachter Karotten-Kartoffelbrei / Öl

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von krisi2 19.08.07 - 12:16 Uhr

Hallo zusammen!

Wann gibt man das Öl zum selbstgemachten Brei. Nach dem Erwärmen oder bereits vorher? Macht es überhaupt einen Unterschied. Auf 200 Gramm Brei, zwei Teelöffel?

Vielen Dank für viele Antworten.

Gruss

Krisi2

Beitrag von miau2 19.08.07 - 12:49 Uhr

Hi,
ich habe es immer danach gemacht...aber keine Ahnung, ob es einen Unterschied macht.

Viele Grüße
Miau2

Beitrag von birgit2 19.08.07 - 12:52 Uhr

Hallo krisi,

ist total egal ;-) Die Mahlzeit sollte insgesamt 10 g Öl enthalten. Das sind ca. 2 TL, bei Fertiggläschen ist meistens schon etwas drin, aber nciht genug!

Am besten ist Rapsöl oder Maiskeimöl. Es sollte auf jeden Fall raffiniert, das heiß NICHT kaltgepresst sien.

LG,

Birgit