rechtes Auge - Pupille Weiß!

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von leyla21 19.08.07 - 12:35 Uhr

Hallo,

habe heute festgestellt, das bei meiner Lisa (Widder-Kaninchen) von dem rechten Auge ihre Pupille Weiß ist! Freitag war noch alles in Ordnung, ich denke mal dass es Samstag gekommen ist, doch leider war ich da nicht zu Hause. Nun wollte ich fragen woher kann sowas kommen und wenn man rechtzeitig zum TA geht, ob man das wieder heilen kann???

Wäre sehr Dankbar wenn mir da jemand weiterhelfen kann!

Lg Leyla

Beitrag von glu 19.08.07 - 14:24 Uhr

nu die puille oder das ganze auge? gibt ne menge möglichkeiten für sowas, du solltest auf jeden fall einen TA drauf schauen lassen!

lg glu

Beitrag von leyla21 20.08.07 - 12:02 Uhr

Hi,

#danke für deine antwort!

Es ist nur die Pupille weiß! Ja ich werde auch aufjedenfall zum TA gehen, weil wenn man rechtzeitiger hingeht kann man vielleicht auch noch was machen, bevor sie vielleicht Blind werden könnte... Es heisst ja Kaninchen können auch ein schönes Leben so Leben, aber drauf ankommen lassen muss ja auch nicht sein, denn lieber 1 mal mehr hin zum TA!

Lg Leyla


Beitrag von glu 20.08.07 - 13:21 Uhr

klingt ein bisl nach grauen/grünem star...weiß nicht ob ninchen sowas bekommen können, aber ich denk mal schon... vielleicht hat er sich auch verletzt...hatte meine #katze mal, aber da war das ganze auge trüb und sie hatte eine pupillendifferenz, es gab ne spritze und ne salbe, nach einer woche war alles wieder super!

alles gute!

lg glu

Beitrag von leyla21 20.08.07 - 14:04 Uhr

Ich hab mich vorhin einfach mal informiert, was es sein könnte und tatsächlich habe ich bei Google was darüber gefunden:

Das Kaninchen hat eine vollständige Linsentrübung. Beim Menschen heißt diese Erkrankung im Volksmund "Grauer Star".

So wie du schreibst ist es wohl genau das!
Der TA wird dann wohl auch gucken, wieviel sie überhaupt noch sehen kann usw.
Bin mal gespannt, was der TA denn sagt, werde auch einfach mal fragen, woher das kommen könnte?! Muss jetzt nur gucken, wann ich diese Woche hinkomme, aufjedenfall muss es diese Woche noch sein, will ja auch nicht zu spät mit ihr hin!

Na gut, vielen Dank ersmal ;-)

Lg Leyla