Was meint ihr?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sam239 19.08.07 - 13:07 Uhr

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=209189&user_id=520453

Hallo,

was meint ihr zu meinem ZB?

Hab hier nur ein provisorisches, da ich am ZT 42 bin und heut ein neues Blatt anfangen müsste. Da aber meine Tempi heute nochmal um 0,2 Grad gestiegen ist, hab ich mal die relevanten Daten übertragen.

SST war heute leider negativ, gibts trotzdem noch Hoffnung? Eigentlich hab ich ja nicht damit gerechnet, aber vielleicht hats ja nun doch geklappt. Schön wärs.

Bitte um Eure Meinung.

Danke und LG SAM

Beitrag von westbabe 19.08.07 - 13:17 Uhr

Wie lang ist denn sonst dein zyklus wenn er sonst 28 ist bist du also 2 wo drüber? mmh anstieg der temp, aber immeroch neg test viell. hat er sich nicht einnisten können, das kommt oft vor.

und jetzt hast du ne kleine zwishenblutung?, dann schreib doch einfach mal auf ab welchen tag du die blutung hattest. also kein temperaturabfall bei der "Regel" sehr komisch. Mach doch in 2 tagen noch ein test, falls du keine richtige blutung mehr bekommst

Beitrag von sam239 19.08.07 - 13:22 Uhr

Hallo,

ich glaub, da hast Du was missverstanden.

Ich hab keine Blutung.

Mein Zyklus ist immer unregelmäßig lang und ich bin damit schon mal schwanger geworden.

Meinte eigentlich nur, ob es normal ist dass die Tempi nochmal steigt, bevor sich die Mens ankünigt, oder ob das ein gutes Zeichen ist?

LG SAM

Beitrag von fr.antje 19.08.07 - 13:22 Uhr

Hallo Sam!

Leider kann man nicht wirklich viel sagen. Dein ZB sieht bis jetzt ganz gut/normal aus. Eine SS kann natuerlich trotz negativem SST bestehen. Hast ja auch zu frueh getestet.;-)

Leider bleibt Dir nix anderes ueberig als abzuwarten.#augen

Ich druecke Dir fest die Daumen.

LG
Katharina

Beitrag von sam239 19.08.07 - 13:24 Uhr

Hallo Katharina,

danke für Deine Antwort.

Oh diese Warterei #augen
ja ja, ich weiß, ich Dussel konnte heute morgen einfach nicht mehr warten mit testen, als ich gesehen hab, das die Tempi nochmal gestigen ist.

Ist es normal ist dass die Tempi nochmal steigt, bevor sich die Mens ankünigt, oder ist das ein gutes Zeichen ?

LG SAM

Beitrag von fr.antje 19.08.07 - 13:28 Uhr

Ja, leider ist das ganz normal. Deshalb will ich Dir ja noch keine Hoffnungen machen.#gruebel Die meisten ZBs sehen bis zum NMT super aus. Am Tag des NMT (oder auch erst danach) kann es zu einem Tempiabfall kommen.#augen Das ist ja das Gemeine daran.#schmoll

Aber einfach positiv denken, dann klappt das schon.;-)

LG
Katharina

Beitrag von westbabe 19.08.07 - 13:30 Uhr

ok das hab ich dann falsch verstanden da ich meinte ZB heisst zwischenblutung, also vor einer mens kann es nochmal ansteigen ja und dann schlagartig runter gehen an dem tag wo sie kommt, wenn du unregelmäßig hast, weiss ja nicht was dein längster ist , kannst du aber auch glück haben.

wenn du ja schonma schw warst fühlst du dich denn schw... ziept es

ich würd dann einfach nach 2-3 tagen noch ein test machen