könnt ihr mir helfen ....?

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von baby3011 19.08.07 - 13:07 Uhr

hallo ihr lieben , ich weiß einfach nicht mehr weiter , ich hatte im febuar einen MA in der 11 SSW und somit wurde eine AS durchgeführt! (ET wäre der 26.09 gewesen #schmoll)
seiddem gehen meine zyklen drunter und drüber (34tage;40 tage;an die 60 tage #schock und letzter monat 33 tage #freu) muss dazu sagen das ich letzten monat eine kiwu pause hatte , war total entspannt und kam auf andere gedanken ! naja und diesen monat will mein #ei mal wieder nicht hüpfen #schmoll ! kann es sein das es seelischer stress ist ? vielleicht stehe ich mir ja selber im weg ? #gruebel#schmoll
wem geht es ähnlich ?

#herzlich Jenny mit #stern Zoe im Herzen

Beitrag von kv28 19.08.07 - 13:33 Uhr

Ersteinmal tut es mir leid das du dein Baby gehen lassen mußtes...#schmoll

Ich selbst habe am 13.4 unsere Tochter in der 19 SSW tot zur Welt gebracht #schmoll,
wir haben danach 2 Monate verhütet und gehen seit heute in den 3. offiziellen ÜZ,da Maja bestattet werden soll und es eine Gemeinschaftsbeisetzung wird,ist der Termin am kommenden Freitag also nach 4 1/2 Monaten...
Ich denke das ich noch nicht wieder schwanger geworden bin,da ich noch nicht richtig abschließen konnte,bei Maja hat es im 2 ÜZ geklappt,
mein Zyklus hat sich auch jetzt erst wieder eingependelt...
Setz Dich nicht unter Druck Du weißt ja das Du schwanger werden kannst,gib Dir und Deinem Körper die Zeit die Du brauchst

Eine Kerze für unsere Engel #kerze#kerze

#liebdrueck Kathrin mit #stern Maja (19SSW)

Beitrag von baby3011 19.08.07 - 20:05 Uhr

dankeschön für deine liebe antwort , es tut mir auch sehr leid das du deine püppi gehen lassen musstest ! #liebdrueck
ich wünsche dir ganz viel kraft und ganz viel glück für die zukunft #klee#blume#klee
ich hoffe sehr das mein körper bald wieder einigermaßen funktioniert ! als ich im dezember schwanger wurde ,hat es auch gleich im ersten ÜZ geklappt !
ich denke immer : was lange dauert , wird am ende aber gut ! :-)

liebe grüße , jenny + #stern Zoe im herzen

Beitrag von jlu2002 19.08.07 - 20:53 Uhr

Hallo, ich habe auch ein Sternchen in der 11. SSW gehabt. Danach ging bei mir auch alles drunter u. drüber. Mittlerweile habe ich noch einen gesunden Sohn bekommen.
Setz dich nicht unter Druck. Bei mir war der Zyklus erst wieder in Ordnung, als der Geburtstermin vorbei war. Erst da konnte ich mit diesem Kind Frieden schließen.
Du wirst schon sehen, irgendwann wird es auch klappen. Ich drücke euch ganz viele Daumen. Ganz liebe Grüße Sabine

Beitrag von tabada 20.08.07 - 08:51 Uhr

Hallo Jenny,
kann schon sein, dass dein Körper auch auf den seelischen Zustand reagiert - bei mir ist es aber auch durch die Hormone so komisch, dass ich einen Monsterzyklus habe und sogar dieser musste "ausgelöst" werden. Ich werde beim nächsten Termin in 2 Wochen durchgecheckt - entweder bin ich wieder ss #schwitz oder ich brauche eine Hormonbehandlung #augen.
Bei meiner Schwägerin war der Körper 11 Monate!!!! nach der FG (in der 39. Woche) durcheinander. Sie bekam wochenlang keine Mens, na ja und als sie im ersten normalen Zyklus war wurde sie #schwanger - meine kleine Nichte ist gestern bereits 2 Jahre geworden #freu. Auch wenn es länger dauert bis es klappt - auch wir werden für´s warten belohnt.
Lass dein Blutbild durchchecken, da sieht man ob vielleicht etwas nicht stimmt.
Alles Gute
tabada