Wundermittel gegen Müdigkeit gesucht!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dhk 19.08.07 - 13:27 Uhr

Hallo,
i bin jetzt so ca. 8 SSW und total müde!Könnte nur noch Schlafen #gaehn#gaehn#gaehn#gaehn#gaehn#gaehn.
Naja, mach ich ja eigentlich auch wann immer ich nur kann.

Das Problem ist, ich bin im Juli in eine neue Abteilung gewechselt. Es war vor vornhinein auch klar, das ich schwanger werden will. Mein Chef wußte darüber Bescheid.

Jetzt bin ich schwanger und total unkonzentriert, weil ich ständig nur müde bin. Allerdings wollte ich meinen Chef erst Ende der Woche darüber informieren, wenn ich das vom FA schwarz auf weiß habe das ich schwanger bin.
Bis dahin muß ich auf jeden Fall die Zeit überbrücken. Aber wie???????? Mein Chef muß ja denken ich bin total unfähig! :-[

Habt Ihr ein Mittelchen gegen Müdigkeit?

lg Diana

PS. Irgendwie ist mein Mann mit SCHWANGER. Der schläft auch schon das ganze Wochenende mit mir #gaehn

Beitrag von babylove05 19.08.07 - 13:32 Uhr

Gibt es nicht.

Ich hab den Zombie effect ( so nenn ich das weil ich mich wie nen zombie fühl ) schon von anfang a bis heute .

Ab und an hilft es was wenn ich Cola trink ( schön kalt ) , frische luft , nen bissel bewegung.

Aber eigetlich nicht wircklich. Könnt immer noch den ganzen tag schlafen. Bin total erschöpft. Hab auch von anfang an mt dem Kreislauf zukämpfen

Martina und Baby D. 25+4

Beitrag von sabine73 19.08.07 - 13:41 Uhr

Hallo,
bin 9SSW und mir geht es genauseo. Ich esse viel Obst zwischen durch, Wasser ohne Kohlensäre und Saft, Saft, Saft. Regelmäßig kleine Portionen helfen mir, den Tag einigermaßen zu überstehen.

UNd viel frische Luft hilft mir auch.

COLA ist bei mir nur im äußersten Notfall eine Lösung, trinke viel Früchtetee.

Es geht ja angeblich zwischen durch mal vorbei, um dann gen Ende der SS wieder zu kommen. Ich bin gespannt.

Schöne Kugelzeit

Sabine 8+2

Beitrag von sonnenscheinch257 19.08.07 - 13:52 Uhr

Hi Diana,

war bei mir auch so, das hat in der 6. SSW angefangen und ging bin zum Anfang der 13. SSW. Selbst Bewegung, Tee oder Wasser trinken und dgl. hat bei mir nicht lange angehalten. Da ist leider kein Kraut gegen gewachsen.

Aber sollte dein Chef was sagen, kannste ja sagen, das du vllt Schwanger bist, aber erst Ende der Woche einen Termin beim FA hast. Und wenn klar war, das Du schwanger werden willst, dann dürfte das eigentlich kein Prob sein.

Aber das kriegst Du schon hin.

Gruß Tanja + Krümel 17. SSW

Beitrag von casiopaya777 19.08.07 - 14:02 Uhr

Hallo,
versuche mal die Floradix Kräuterblut Kps. 2x tgl.
Die geben dem Körper zusätzlich Kraft, den er jetzt in der Früh-SS wirklich braucht. Ist ja alles ziemlich anstrengend, der Hormonwechsel , vermehrte Blutbildung.
Hab ich auch beide SS recht früh genommen. Und ich fühlte mich besser.
Ansonsten- schlafen, wann geht, viel trinken ,viel frische Luft.
Alles Liebe
Sandra
Carolina 19 Mon. +35 SSW