Abendbrei- mit was rühre ich den an?????

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von paulinaemma 19.08.07 - 15:48 Uhr

Hallo Mädels,

ich möchte meiner kleinen heute abend Abendbrei geben, nachdem es mit der Beikost am Mittag nicht funktioniert.

Jetzt meine Frage: Mit was rühre ich den Brei an? Habe von Alnatura die Hirseflocken gekauft. Meine Hebamme meinte mal, ich soll es mit 200 ml Pre oder 1-er anrühren und nicht so wie es auf der Packung steht.

Was meint ihr und wie macht ihr das?

Danke und Gruß Sabse

Beitrag von marlene75 19.08.07 - 17:42 Uhr

Ehrlich gesagt finde ich die Idee abends damit zu starten nicht so prickelnd: wenn die Kleine die Kost nicht veträgt hast Du die ganze Nacht Tamtam! ich würds eher mit geriebenem Apfel am nachmittag versuchen oder am morgen. Ansonsten hat Deine Hebi schon recht: Du kannst entweder 100 ml Wasser und 100 ml Pre mischen (plus die sieben Löffel Hirse) oder eben 200 ml Pre.
Aber wie gesagt ich würd eher am Tag starten!
Viel Glück und Geduld!!!!
Marlene

Beitrag von ali939 19.08.07 - 17:45 Uhr

Es gibt verschiedene Möglichkeiten.
Wenn du nicht stillst, kansnt du PRE oder 1er nehmen.

Ich stille und mache es deshalb so:
Der Brei wird mit Wasser angerührt und etwas geschmackgebendes Obstmus wird beigefügt.
Danach stille ich noch innerhalb der selben Mahlzeit (innerhalb von 30 min).
Das ist die beste Variante, den Getreide-Milch-Brei zu geben.

Zweitbeste Variante ist die mit PRE oder 1er.

Alles Liebe!
Alexandra

Beitrag von dodii 20.08.07 - 13:11 Uhr

Ich nehme 200 ml Vollmilch mit 3,5% Fett. Habe mich entschieden, das so zu machen, weil da viel Calcium drin ist (viel mehr als in 1er) und weil Vollmilch nach einer neuen STudie wohl vor Allergien schützt.