Bauchwohltee-Milupa

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von julia220182 19.08.07 - 16:04 Uhr

Hallo zusammen !!!

Meine kleine Elisa ist jetzt 6 Wochen alt und hat seit ein paar Tagen ziemlich mit Bauchweh zu kämpfen.
Jetzt habe ich ich das Fläschchen mal mit dem Bauchwohltee von Milupa gemacht und es hilft super.
Darf man das überhaupt ??? Habe danach mal das Fläschchen normal gemacht und dann wars wieder ganz schlimm.
Kann ich das mit dem Tee weiter so machen, oder spricht da was dagegen ???

Danke Julia

Beitrag von ina101977 19.08.07 - 16:11 Uhr

ja naklar, die kleinen quällen sich doch sonst. unsere kleine hat diesen tee von anfang an bekommen.

Beitrag von cutie23 19.08.07 - 16:25 Uhr

Huhu,

ich habs auch immer so gemacht bzw. ich mache es noch so. Entweder ich mach den Tee seperat und gebe ihn so oder ich mische die milch mit dem Teewasser. Hat bei uns auch super geholfen.

Lg Manu + Tara 11,5 wochen

Beitrag von silberlocke 19.08.07 - 16:28 Uhr

Hi
den geb ich Erik auch, wenns schlimm ist. Der ist ab Geburt - und da es ja auch hilft, kannst Du es ruhig weiter geben.

Wenn Elisa sich dadurch besser fühlt ist doch wirklich nix gegen zu sagen!

LG Nita, mit Marita 6, Luis 4 und Erik 9 Wochen

Beitrag von wenke77 19.08.07 - 17:11 Uhr

Hi!

mußt du schauen wie sies verträgt!!

Paula bekommt BEBA Pre, und gelegentlich mischen wir dies auch mit DEM Bauchwohltee anstatt mit Wasser an...

Bauchweh kann auch von Flourtabletten kommen,was ich hier schon viel bestätigt bekam.

Ich frage mal unseren Arzt,was als Alternative zu den tabletten gäbe... Das Vigantolöl ist zwar besser verträglich, aber ohne FLOUR und eben nur Vitamin D3.

Lg Antje, mit 8Wochen junger PAULA

Beitrag von wenke77 19.08.07 - 17:13 Uhr

HI nochmal...

Vielleicht verträgt sie keine Lactose???

Da ich Allergikerin, mit lactoseintolleranz bin, bekommt Paula Beba H.A. start Pre per #flasche, und quält sich nicht auffallend/übermäßig mit pupsen .. #hicks

Beitrag von sunshine181175 19.08.07 - 19:26 Uhr

Hallo,

klar kannst du das machen.

Die meisten Babys quälen sich mit Blähungen. Ich habe in jede Flasche Sab Simplex Tropfen gegeben. Hilft echt super. Den Bauchwohl Tee hat er zusätzlich noch getrunken.

LG
Sandra